DVD-Gewinnspiel: "Die Schöne und das Biest" verzaubert das Heimkino | FILMREPORTER.de

Gewinnspiel

Die Schöne und das Biest (2017)
Zeichentrick-Klassiker in neuem Gewand

"Die Schöne und das Biest" verzaubert das Heimkino

Belle (Emma Watson) und ihr Vater Maurice (Kevin Kline) leben glücklich in einem beschaulichen Dorf. Einzig die aufdringlichen Avancen des Schürzenjägers Gaston (Luke Evans) trüben das Dasein der jungen Frau hin und wieder. Viel lieber, als ihr Herz an den Schönling zu verschenken, vergräbt Belle ihre Nase in lehrreiche Bücher. Doch die friedlichen Tage von Belle und Papa sind bald gezählt. Maurice gerät in die Fänge eines schrecklichen Ungeheuers (Dan Stevens), das abseits der Gesellschaft in einem verwunschenen Schloss haust. Belle ist todtraurig, bietet aber mutig ihr Leben für die Freiheit ihres geliebten Vaters an.
Von  Redaktion Ricore Text, 10. August 2017

Emma Watson in "Die Schöne und das Biest in Disney Digital 3D" (2017)

Emma Watson in "Die Schöne und das Biest in Disney Digital 3D" (2017)

Nun selbst Gefangene des Monsters, freundet sich Belle bald mit den vielen sonderbaren Gestalten des Schlossbesitzers an. Darunter befinden sich eine Uhr, ein Kerzenständer und eine Teetasse, die allesamt sprechen können. Durch sie lernt Belle, dass das Biest gar nicht so ungeheuerlich ist, wie es den Anschein hat. Hinter der fürchterlichen Fratze verbirgt sich gar ein verzauberter Prinz. Nach und nach erkennt Belle tatsächlich die wahre Schönheit des Biestes.

Soundtrack

Soundtrack

Zum Heimkino-Start von "Die Schöne und das Biest" am 10. August 2017 verlosen wir drei Gewinnpakete, die jeweils aus einer DVD bzw. Blu-ray bzw. 3D Blu-ray sowie einem Soundtrack und einem Poster bestehen. Wir danken Walt Disney Studios Home Entertainment für die Bereitstellung der Preise.

/
Bill Condon dreht in den 1990er Jahren einen Film über das Leben des Regisseurs von Horror-Klassikern wie "Frankenstein" und "Der Unsichtbare"? Wie heißt der Porträtierte?
Beantworten Sie unsere Frage und füllen Sie das Gewinnspielformular aus. Mit dem Klick bestätigen Sie, unsere Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert zu haben. Wir werden Ihnen dann eine Bestätigungsmail schicken. Klicken Sie den Bestätigungslink in derselben und drücken Sie sich die Daumen. Der Einsendeschluss ist der 03. September 2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Filmreporter wünschen viel Glück. Die Gewinner werden per Email informiert.
Redaktion Ricore Text - 10. August 2017

Zum Thema

Blu-ray Cover zu Die Schöne und das Biest in Disney Digital 3D (3D Blu-ray + 2D Blu-ray)

Die Schöne und das Biest in Disney Digital 3D (3D Blu-ray + 2D Blu-ray)

Wahre Schönheit kommt von innen. Diese Binsenweisheit hat Disney mit dem Remake seines Zeichentrick-Klassikers "Die Schöne und das Biest" einmal mehr zu einem ebenso mitreißenden wie... mehr

Blu-ray Cover zu Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest

Wahre Schönheit kommt von innen. Diese Binsenweisheit hat Disney mit dem Remake seines Zeichentrick-Klassikers "Die Schöne und das Biest" einmal mehr zu einem ebenso mitreißenden wie... mehr

DVD Cover zu Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest

Wahre Schönheit kommt von innen. Diese Binsenweisheit hat Disney mit dem Remake seines Zeichentrick-Klassikers "Die Schöne und das Biest" einmal mehr zu einem ebenso mitreißenden wie... mehr

Filmplakat zu Die Schöne und das Biest in Disney Digital 3D

Die Schöne und das Biest in Disney Digital 3D

Wahre Schönheit kommt von innen. Diese Binsenweisheit hat Disney mit dem Remake seines Zeichentrick-Klassikers "Die Schöne und das Biest" einmal mehr zu einem ebenso mitreißenden wie... mehr
Flatliners (2017)

Gewinnspiele: Neugier mit Folgen: "Flatliners"

Was passiert, wenn der Mensch stirbt? Gibt es womöglich ein Leben nach dem Tod? Diese... weiter
Paolo Sorrentino Director's Collection (DVD-Box)

"La grande bellezza" und andere Filmperlen

In "La grande bellezza - Die große Schönheit" erzählt der italienische Filmemacher... weiter
Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten (3D Blu-ray + 2D Blu-ray)

Im Heimkino: "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten"

Im 28. Jahrhundert hat der Mensch längst die Grenzen nicht nur seines Heimatplaneten... weiter
© 2017 Filmreporter.de