Manni, der Libero - 1981 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Studio Hamburg Enterprises GmbH

Manni, der Libero

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelManni, der Libero
AlternativManni der Libero
GenreKinderfilm, TV-Serie
Land & Jahr Deutschland 1981
Verkaufsstart    10.11.2017 (Studio Hamburg Distribution & Marketing)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 325 min.
RegieFranz Josef Gottlieb
DarstellerThomas Ohrner, Klaus Kindler, Heide Keller, Christina Plate, Bruno Dietrich, Hellmut Lange
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Episodenübersicht: 01. Einer von 2 Millionen • 02. Die Abseitsfalle • 03. Talentjäger • 04. Mein Gott, kann Fußball grausam sein • 05. Blaugelb baut ab • 06. Das sinkende Schiff • 07. Der Neue aus der Pütt • 08. Die Türken kommen • 09. Ein Schreck auf den Schreck • 10. Zweite Halbzeit mit Bettina • 11. Aus für Walter • 12. Der Vize-Trainer • 13. Manni, der Nationalspieler

Thomas Ohrners Traum vom Fußballprofi

Die Serie der berühmten Jugendreihe "Manni der Libero" fängt mit Mannis (Thomas Ohrner) ersten Spielen auf der Straße an und zeigt seinen Werdegang zur Nationalmannschaft. Nachdem sich Manni vehement gegen Ballett als Ausgleich wehrt und sein Vater, ein ehemaliger Nationalspieler ihn von der Straße in den Verein steckt, beginnt seine Fußballlaufbahn. Das ist kein leichter Weg und er muss zahlreiche Rückschläge einstecken.

Von "Blau-Gelb" der besten Jugendmannschaft im Ruhrgebiet als Spielführer der B-Jugend über die Reservebank bei der Westfalen-Auswahl bis hin zur A-Jugend bei Arminia Berlin kickt er sich durch. Dabei gibt es auch viele persönliche Probleme und Mannis größte Stütze ist sein Vater, ein ehemaliger Nationalspieler, der alle Tricks der Branche kennt. Manni weiß, dass nicht alles Gold ist was glänzt und das Glück vom Samstag am Montag schon wieder weg sein kann. Seine harte Arbeit wird aber mit der Berufung des deutschen Fußballbundes in die Jugendnationalmannschaft belohnt.
Thomas (Tommi) Ohrner kennen einige vielleicht noch aus Werbeaufnahmen für Kinderwagen, Margarine oder Waschmittel, für welche er schon im Babyalter posierte. Den großen Durchbruch schaffte im Alter von 13 Jahren mit dem beliebten Weihnachtsmehrteiler vom ZDF "Timm Thaler". Dort spielt er einen kleine Jungen, welcher sein Lachen an den Teufel verkauft und das machte ihn fast über Nacht zum Star. Seine unbefangene, natürlich Art hatte ihn leider als Erwachsener verlassen. In seiner erste Fernsehshow "Solid Gold" (1985) präsentierte er jeden Samstag im ZDF die US-Hitparade.
Manni, der Libero

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Thomas (Tommi) Ohrner kennen einige vielleicht noch aus Werbeaufnahmen für Kinderwagen, Margarine oder Waschmittel, für welche er schon im Babyalter posierte. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de