Von Werra - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Von Werra

OriginaltitelVon Werra
GenreDokumentarfilm
Land & Jahr Schweiz/Deutschland 2002
FSK & Länge ab 12 Jahren • 104 min.
MediumDVD (Leihfassung)
AnbieterAbsolut Medien
Verleih ab25.10.2004
RegieWerner Schweizer
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Franz von Werras Leben währte gerade mal 27 Jahre. Bei einem Flugzeugunglück kam der mehrfach ausgezeichnete Jagdflieger der deutschen Wehrmacht ums Leben. Der Medienstar wurde in der Nazischickeria wie ein bunter Vogel herumgereicht. Eines seiner Markenzeichen war ein junger Löwe. Auch Englands Militärs und Öffentlichkeit war von Werra ein Begriff, schließlich war es ihm als einzigem deutschen Offizier gelungen, 1940 aus einem britischen Kriegsgefangenenlager zu fliehen. Dabei war Werra nicht mal Deutscher, sondern Schweizer Abstammung. Der auf seiner Geschichte beruhende Roman "Einer kam durch" und die gleichnamigen Verfilmung mit Hardy Krüger in der Hauptrolle machten den "fliegenden Baron" zu einem kaum mehr greifbaren Mythos. Dieser hat längst ein Eigenleben bekommen, wahre und erfundene Episoden der Legende sind kaum mehr zu trennen.
Regisseur Werner Schweizer nutzt für seine Dokumentation neben dem Spielfilm "Einer kam durch" den sehr intim gehaltene Briefwechsel zwischen Franz von Werra und Schwester Emma, in dem dieser auch seine Lust am Kampf dokumentiert: "Die Kriegsführung macht herrlich viel Spaß". Zusammen mit Hardy Krüger verknüpft Schweizer Von Werras Biographie mit der von Krüger. Dokumente und die Erinnerungen der überlebenden Zeitzeugen vervollständigen das Portrait des dubiosen Kriegshelden.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Von Werra

DVD
Preis:
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de