Lilo & Stitch (Special Collection) - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney

Lilo & Stitch (Special Collection)

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelLilo & Stitch
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr USA 2002
Verkaufsstart    11.11.2004 (Buena Vista Home Entertainment)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 80 min.
RegieDean DeBlois, Chris Sanders
DarstellerShir Hommelsheim, Bob van der Houven, Vanessa Petruo, Tilo Schmitz, Roland Hemmo, Oliver Rohrbeck
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
DVD Extras: Lilo's Lexikon: Hawaii - Die Aloha-Inseln • Spiel: Das Alien-Experiment • Mit Stitch auf Zeitreise: Die Jahre bei Disney • "Making Of" zu Lilo & Stitch: am Set mit den Regisseuren (OmU) • Der Look von Lilo & Stitch • Unterricht im Hula-Tanz • Die Animation des Hula-Tanzen • Zusätzliche Szenen • "Making Of" zu BURNING LOVE mit Wynonna • Musik-Video "I can't help fallin' in Love with you" mit den A*Teens • Kino-Trailer

Unorthodoxer Zeichentrickfilm mit famosem Humor

Das bösartige Spacewesen Stitch wird vom intergalaktischen Gerichtshof verbannt, kann aber auf die Erde fliehen. Als kleiner blauer Hund verkleidet, versteckt sich Stitch auf Hawaii vor Kopfgeldjägern, die dem Wolf im Schafspelz nachstellen. Das einsame Mädchen Lilo, wegen seiner cholerischen Anfälle gehänselt, nimmt das Raubein auf, ohne zu ahnen welche Gefahr von ihm ausgeht. Bald suchen alle möglichen Aliens sowie ein dubioser FBI-Agent das Haus ihrer alleinstehenden Mutter auf, die um Lilos Sorgerecht bangt. Stitch folgt derweil seinen destruktiven Neigungen, muss sich aber mit dem kleinen Mädchen arrangieren, um nicht entdeckt zu werden.
In den 90er Jahren hatte sich Disney endlich von ihrem braven Nachkriegs-Image verabschiedet. Das altbackene Abenteuer "Atlantis" quittierten die Kinogänger mit Enthaltung, weshalb das Traditionshaus nun alles nach vorne wirft und eine auf den ersten Blick gewagte Animation liefert, die ganz im Zeichen des neuen Jahrtausend steht.

Mit dem unorthodoxen Zeichentrickfilm hat das Mickey-Maus-Studio die wohl verrücktesten Witze seiner Geschichte erfunden, um mit ihnen schlitzohrig durch die Popkultur zu ziehen. Monsterfilme wie "Tarantula" und "Godzilla" sind Zielscheibe dieser gekonnten, verspielten Parodie, die zudem mit Songs von Rocklegende Elvis ihr Unwesen treibt.

Von diesem "Shrek" nicht unähnlichen, unverschämten Esprit mit schrägen Figuren und einer schrulligen Situationskomik verabschiedet sich leider die zweite Hälfte, als laute Actionszenen dem konservative Happy End mit einer glücklichen neuen Familie den Weg ebnen müssen. Mag "Lilo & Stitch" manch kitschigen Moment übertrieben auszuwalzen, der famose Humor macht den Kinobesuch trotzdem wert.

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
6,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Lilo & Stitch (Special Collection)

DVD
Preis:
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de