Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe (Home Edition) - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Concorde Filmverleih

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe (Home Edition)

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelAbgefahren - Mit Vollgas in die Liebe
GenreAction, Komödie
Land & Jahr Deutschland 2003
Verkaufsstart    24.11.2004 (Concorde Home Entertainment)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 86 min.
RegieJakob Schäuffelen
DarstellerFelicitas Woll, Sebastian Ströbel, Rebecca Mosselmann, Nina Tenge, Teresa Weißbach, Florian Fischer
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
DVD Extras: Interviews mit Cast & Crew • B-Roll • Informationen zu Cast & Crew • Bebilderte Produktionsnotizen • Trailer zu weiteren Kinofilmen auf DVD

Felicitas Woll zwischen Liebe und geliebter Piste

Mia (Felicitas Woll) ist gerade 20 Jahre alt. Sie träumt davon, eines Tages als jüngste Fahrerin bei der Rallye Paris-Dakar dabei zu sein. Der agile Twen liebt die Herausforderung und ist nicht zu bremsen, wenn etwas ihr Interesse geweckt hat. Eines Tages lernt sie die exotische Fahrlehrerin Sherin (Nina Tenge) kennen, die sie zu geheimen Autorennen außerhalb der Stadt mitnimmt. Mia lernt eine hippe Community voll bunter Paradiesvögel kennen. Der unangefochtene Star der Renn-Szene ist Cosmo (Sebastian Ströbel), ein Womanizer, der es gewohnt ist, alles und alle zu bekommen, was/die er möchte. Er empfindet es als Herausforderung, als die Neue sich seinen Avancen widersetzt. Trotz ihrer Wortduelle finden Cosmo und Mia insgeheim Gefallen aneinander - was sie weder ihren Freunden noch sich selbst gegenüber zugeben. Sherin, Liane (Rebecca Mosselmann) und Britt (Teresa Weißbach) beschließen, beim bevorstehenden Airport-Race, dem Event, das jedes Jahr den besten Fahrer der Szene bestimmt, Cosmo und Schraube (Florian Fischer) vom Thron zu stoßen. Mia ist hin und hergerissen zwischen der Freundschaft zu den Mädchen und ihren Gefühlen für Cosmo. Schließlich erfährt Mia auch noch, dass ein Talent-Scout das Airport-Race besuchen wird, um Talente für ein neues Junior-Team zu entdecken - ausgerechnet für die Rallye Paris-Dakar. Mias Traum rückt in greifbare Nähe. Auch Cosmo will den Sieg, um seine eigene Karriere voranzutreiben. Leider kann es bei dem Rennen nur einen Gewinner geben...
Regisseur Jakob Schäuffelen hat sein Gespür für ungewöhnliche Paare schon bewiesen: Für die erfolgreiche TV-Serie "Edel & Starck" schuf er eines der explosivsten Duos des deutschen Fernsehens. Nun versucht er mit der romantischen Kino-Komödie "Abgefahren" an seinen Bildschirmerfolg anzuknüpfen. "Berlin Berlin"-Star Felicitas Woll und Sebastian Ströbel geben als Mia und Cosmo ein typisches Was-sich-liebt-das-neckt-sich-Paar, der ewigen Streit der Geschlechter findet ausgerechnet vor dem Hintergrund der Männerdomäne Autofahren statt.
Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe (Home Edition)

Bewertung abgeben

Bewertung
8,6
6,0 (Filmreporter)     
 (10 User)

Meinungen

supi...

Der FIlm ist echt toll. Erst mal dieser super coóle Schauspieler von "Karl Heinz" (*schmacht*), dann Felicitas Woll, die echt klasse gespielt hat und die klasse Geschichte.... mehr
29.01.2007 20:23 Uhr - Wolkenstern

geil...

ich finde den spruch aus dem film so geil: "schick keinen mann wenns ne frau besser kann" das trifft jetzt aber net auf mich zu!!!!
20.11.2006 22:22 Uhr - kitty1901

suppppper film... echt genial... nachdem ich ihn mit meiner freundin im kino gesehen habe, hab ich mir direkt die dvd besorgt... ach und der sebastian bzw cosmo... der ist... mehr
13.02.2005 13:51 Uhr - darkness984

Trailer: 

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

Mia (Felicitas Woll) ist gerade 20 Jahre alt. Sie träumt davon, eines Tages als jüngste Fahrerin bei der Rallye Paris-Dakar dabei zu sein. Der agile Twen...  Clip starten
Im Shop

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

DVD
Preis: EUR 5,99
Details
Regisseur Jakob Schäuffelen versucht er mit der romantischen Kino-Komödie "Abgefahren" an seinen Bildschirmerfolg "Edel & Starck" anzuknüpfen. "Berlin Berlin"-Star Felicitas... mehr
Felicitas Woll am SEt von "Liebe Mauer"

Interview:  Ich lebe in den Tag hinein

Eigentlich wollte Felicitas Woll (23) ja Krankenschwester werden, doch dann kam alles anders: 1998 wurde sie in einer Disko entdeckt,...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de