Chaos - 1999 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Al!ve

Chaos

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelKaosu
AlternativChaos - Entführt
GenreKrimi, Mystery, Thriller
Land & Jahr Japan 1999
Verkaufsstart    01.09.2004 (AL!VE)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 103 min.
RegieHideo Nakata
DarstellerMasato Hagiwara, Miki Nakatani, Ken Mitsuishi, Jun Kunimura
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
DVD Extras: Making of • Trailer

Chaotischer Thriller von Hideo Nakata

Saori (Miki Nakatani) inszeniert ihre eigene Entführung. Durch ihr Trugspiel gerät das Leben aller Beteiligten völlig aus den Fugen. Eines Tages heuert Saori den Tagelöhner Ebura an. Er soll die attraktive Unbekannte kidnappen. Außerdem soll er von ihrem betuchten Ehemann Lösegeld einfordern. Mit dem vorgetäuschten Verbrechen will Saori die Liebe ihres Gatten testen. Als Gegenleistung für sein Hilfe verspricht sie Eburas die Hälfte der Beute.

Der Gelegenheitsarbeiter steckt in großen finanziellen Nöten und lässt sich nicht zuletzt deswegen auf Saoris Vorschlag ein. Die Intrige ist gut durchdacht und eigentlich kann nichts mehr schief gehen. Doch ein anonymer Dritter durchkreuzt ihren Plan. Nachdem Ebura seine hinterlistige Komplizin wie abgemacht in seiner Wohnung "gefangen" hält, geschieht etwas Unbegreifliches: Auf einmal findet er Saori tot auf. Ein fremder Mann erpresst Ebura kurz darauf, zwingt ihn Saoris Leichnam im Wald zu verscharren. Nach einiger Zeit sieht er auf der Straße eine Frau, die Saori wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Ebura ist wie versteinert. Ist er jetzt etwa verrückt geworden?
Mit konfusen Beziehungsgeflechten und verwobenen Erzählstränge erschaff Hideo Nakata eine rätselhafte Atmosphäre. Die Geschichte des japanischen Psychothriller ist kompliziert, immer neue Plots tauchen im Lauf der Handlung auf. Rückblenden decken die Geheimnisse der Protagonisten teilweise auf, nur um gleich wieder neue Unklarheiten zu schaffen. Regisseur Hideo Nakata wird dem Titel des Dramas "Chaos" mit dieser Konstellation durchaus gerecht. Durch das undurchsichtige Rollenspiel der Protagonisten erzeugt er eine geladene Portion Spannung. Die Kameraführung bedient sich vor allem Nahaufnahmen, die die Geschehnisse realitätsfern wirken lässt.
Chaos

Bewertung abgeben

Bewertung
6,3
5,0 (Filmreporter)     
 (3 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Chaos

DVD
Preis: EUR 9,64
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de