The Good Cop - 2004 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Kinowelt

The Good Cop

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelDen Gode strømer
AlternativThe Good Cop (Intern. Titel)
GenreAction, Komödie
Land & Jahr Dänemark 2004
Verleih ab    11.01.2005 (Kinowelt Home Entertainment)
FSK & Länge 87 min.
RegieLasse Spang Olsen
DarstellerKim Bodnia, René Dif, Nicolas Bro, Robert Hansen, Iben Hjejle, Thomas Bo Larsen
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
DVD Extras: Audiokommentar von Lasse Spang Olsen • Behind the Scenes • Stunt-Collage • Trailer

Verbrecherleben von seiner schwarz-humorigen Seite

Der Kopenhagener Polizist Jens (Kim Bodnia) nimmt seine Arbeit nicht allzu Ernst. Sein Freundeskreis besteht aus ein paar chaotischen Kerlen, die mit dem Gesetz auf Kriegsfuss stehen. Zwar sind sie keine gemeingefährlichen Gangster, haben aber einigen Dreck am Stecken. Immer wieder setzt sich der gutmütige Jens für sie ein und vertuscht ihre kleinen Vergehen vor seinen Kollegen. Jens Kumpels führen eines Tages einen neuen Coup aus.

Doch anstatt eines Behälters mit tragbaren Radiogeräten, vergreifen sich die verwirrten Jungs an einem Container, der scheinbar nur mit Kleidern gefüllt ist. Erst als es bereits zu spät ist, bemerken sie dass unter den Seidenstoffen eine Ladung Drogen versteckt ist. Wie nicht anders zu erwarten sind die ursprünglichen Besitzer äußerst skrupellose Unterweltbosse, die gar nicht zu derlei Späßen aufgelegt sind. Sie wollen ihre kostbare Ware umgehend zurückbekommen und gehen dafür bereitwillig über Leichen. Wieder muss Jens die Suppe auslöffeln, die sich seine Kumpels eingebrockt haben. Schnell wird er selbst zur Zielscheibe der heimtückischen Banditen.
Lasse Spang Olsens Protagonisten bestehen aus einer Clique von Kleinkriminellen mit chaotisch-naiven Zügen, die durch ihre Tollpatschigkeit in ein schreckliches Schlamassel gelangen. Die Figuren sind liebenswerte Personen, die durch ihre Fettnäpfchen-Mentalität die Lachmuskeln des Publikums ordentlich in die Gänge bringen. Olsen unterlegt die actionreichen Szenen mit einem dynamischer Score, der das schnelle Tempo der Handlung hervorheben. Die Erzählstruktur folgt im Große und Ganzen der Grundstruktur eines klassischen Gangstermovies, doch Olsen nimmt das Genre gekonnt auf den Arm. Vielen deutschen Zuschauern dürfte Olsens schwarzer Humor aus der umwerfend komischen Kriminalkomödie "In China essen sie Hunde" bekannt sein.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,2
7,0 (Filmreporter)     
 (4 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

The Good Cop

DVD
Preis: EUR 6,99
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de