Der Zauberer von Oz - Remastered - 1939 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Home Video

Der Zauberer von Oz - Remastered

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelThe Wizard of Oz
GenreFantasy, Musical
Land & Jahr USA 1939
Verkaufsstart    01.12.2009 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 108 min.
RegieVictor Fleming, Richard Thorpe, King Vidor
DarstellerJudy Garland, Frank Morgan, Ray Bolger, Bert Lahr, Jack Haley, Billie Burke
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerDVDsbewerten

Filmadaption des Musicals von Victor Fleming

Es war einmal... das kleine Mädchen Dorothy (Judy Garland), das in einem öden Landstrich Amerikas auf einer kleinen Farm lebt. Eines Tages geraten sie und ihr Hund Toto in einen Wirbelsturm, ihr Häuschen wird durch die Luft gewirbelt und landet "hinter dem Regenbogen" im Wunderland Oz. Dorothy öffnet die Tür und reibt sich erstaunt die Augen: "Das hier ist nicht Kansas!" Alles erscheint dem verängstigten Kind anders und doch irgendwie vertraut.

Dorothy macht allerhand seltsame Begegnungen: Im Zwergenstaat wird sie von den putzigen Bewohnern, den Munchkins, sogleich als Nationalheldin betituliert, denn das herunterstürzende Haus hat die böse Hexe getötet. Leider hat diese noch eine Schwester (Margaret Hamilton) und die verfolgt Dorothy alsbald. Das kleine Mädchen begibt sich im Schlepptau einer Vogelscheuche (Ray Bolger) ohne Grips, einem Blechmann ohne Herz (Jack Haley) und einem ängstlichen Löwen (Bert Lahr) auf der "gelben Straße" zum geheimnisvollen Zauberer von Oz (Frank Morgan).

Der hat angeblich für jedes Problem eine Lösung. Auf der langen Reise bildet sich zwischen den vier Fremden bald eine innige Freundschaft. Aus der einsamen Dorothy wird ein lebensfrohes und temperamentvolles Mädchen auf der Suche nach neuen Abenteuern im Land hinter dem Regenbogen.
Das Musical von Victor Fleming ("Vom Winde verweht") wurde 1951 zum ersten Mal für die Kinoleinwand adaptiert. Die bezauberte Hauptdarstellerin Judy Garland erhielt einen Oscar. Das Märchen zeugt von den hohen Produktionsstandards Hollywoods in ihrer Glanzzeit. Im Abspann des Filmes wird Victor Fleming als Regisseur aufgeführt, wo doch George Cukor und King Vidor zeitweise die Regie übernommen hatten. Flemming war zu dieser Zeit in die Dreharbeiten zu seinem berühmtesten Werk "Vom Winde verweht" beschäftigt.

Im Märchenland von Oz ist alles kunterbunt, die Traumfabrik zog alle Register ihres Könnens: Kostüme und Maske, Ausstattung und Choreographie, Farbdramaturgie sowie die Spezialeffekte fügen sich zu einem kollektiven Meisterwerk, das allerdings keine individuelle Handschrift trägt. Die Phantasiewelt weckt zunächst die Lust nach spektakulären Abenteuern. Doch die Moral lautet am Ende doch: "Es ist nirgendwo besser als daheim", sogar in Kansas mag man hinzufügen. Kindgerecht verpackt, präsentiert uns Flemming eine phantastische Märchenwelt, die nicht nur Kinderaugen staunen lassen.
Der Zauberer von Oz - Remastered

Bewertung abgeben

Bewertung
8,4
 (5 User)

Meinungen

Der Zauber einer Kindheit

Dieser Film hat mich viele Jahr begleitet. Er ist einfach schön. Zauberhaft und bunt. Vor allem der Dosenmann wie meine Nichte den guten Roboter nennt hab ich in mein Herz... mehr
12.05.2009 14:49 Uhr - FatalError (gelöscht)

Genial

Immernoch ein genialer Film, eine wundervolle Judy Garland, tolle Musik, geniale Ausstattung und Kostüme. Der Film ist eines der schönsten Märchen das je gedreht wurde.
11.12.2008 08:11 Uhr - Llewellyn (gelöscht)

Trailer: 

Trailer (englisch) zum 75ten Jubiläum von "Der Zauberer von Oz 3D"

Die 14-jährige Dorothy (Judy Garland) und ihr Hund Toto werden von einem Wirbelsturm nach Oz, dem Land hinter dem Regenbogen, getragen. Um wieder nach Hause...  Clip starten
Im Shop

Der Zauberer von Oz - 70th Anniversary Edition

DVD
Preis: EUR 8,90
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de