Plötzlich verliebt - 2004 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©MGM Home Entertainment

Plötzlich verliebt

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelSleepover
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2004
Verkaufsstart    24.05.2005 (MGM Home Entertainment)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 85 min.
RegieJoe Nussbaum
DarstellerAlexa Vega, Kallie Flynn Childress, Mika Boorem, Jane Lynch, Sam Huntington, Sara Paxton
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
DVD Extras: Audiokommentar mit Regisseur Joe Nussbaum und den Stars von "Plötzlich verliebt" • Ein Führer zur perfekten Pyjamaparty • Pyjamaparty-Geständnisse • Ein Treffen mit den Girls • Fertig, los, Action! • Pannen und Ausrutscher • Hinter den Kulissen-Fotogalerie • Kino-Trailer

Wildes und spektakuläres Teenie-Abenteuer

Zum Beginn der großen Ferien organisiert die 14-jährige Julie (Alexa Vega) eine Übernachtungsparty für ihre Freundinnen Hannah (Mika Boorem), Farrah (Scout Taylor-Compton) und Yancy (Kallie Flynn Childress). Doch aus der gemütlichen Teenierunde wird nichts. Eine andere Mädchenclique fordert Julie und ihre Freundinnen zu einem Wettstreit heraus. In der kommenden Nacht müssen die vier Freundinnen diverse Mutprobe bestehen. Nur so können sie die arroganten Rivalinnen besiegen und sich endlich den nötigen Respekt verschaffen. Heimlich schleichen sie sich aus Julies Haus. Ein Abenteuer jagt das nächste: So machen sie ihre ersten Fahrversuche, schmuggeln sich in eine Disco und besuchen den Schulball. In einem Einkaufszentrum vertauschen die Teenager die Klamotten von Schaufensterpuppen. Sie wagen es sogar, dem beliebtesten Jungen der Gegend seine Boxershorts zu klauen. Es wäre doch gelacht, wenn Julie, Hannah, Farrah und Yancy die anderen Mädchen nicht schlagen würden!
Die erste Idee zum Teenagerabenteuer entsprang dem Produzenten Charles Weinstock. Seine zwei Kinder (sechs und neun Jahre) inspirierten ihn, ein Projekt zu starten, dass auch für ihre Altersstufe geeignet ist. Für die bisherigen Werke ihres Vaters waren sie noch zu jung. Autorin Elisa Bell bereicherte das Drehbuch mit ihren eigenen Kindheitserinnerungen. Zudem befragte sie Jugendliche auf der Straße über ihre neuesten Streiche, und ließ diese in die Geschichte mit einfliesen. Der überzogene Plot entzieht der Komödie aber die Glaubwürdigkeit. Welches 14-jährige Mädchen würde sich trauen, ihrem Schwarm die Unterhose zu klauen? Immerhin setzt sich die Komödie auch mit alltäglichen Problemen der Mädchen auseinander. Pickel, die erste schmachtende - meist unerfüllte Liebe - sowie die verständnislosen Eltern seien hier genannt. Die Jugendlichen - wohl überwiegend weibliche Kinobesucher - werden sicher einige Parallelen zu ihrem Leid finden.
Plötzlich verliebt

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0
3,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Plötzlich verliebt

DVD
Preis: EUR 22,48
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de