Eine Frage der Ehre (Special Edition) - 1992 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Eine Frage der Ehre (Special Edition)

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelA Few Good Men
GenreThriller, Drama
Land & Jahr USA 1992
Verkaufsstart    01.05.1998 (Sony Pictures Home Entertainment)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 133 min.
RegieRob Reiner
DarstellerJack Nicholson, Demi Moore, Kevin Bacon, Kiefer Sutherland, Kevin Pollak, James Marshall
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
DVD Extras: Verschiedene Trailer • Dokumentation "Code of Conduct" • Dokumentation "Vom Theaterstück zum Drehbuch" • Regiekommentar • Filmografien: Schauspieler, Regisseur

Auf der US-Marinebasis "Guantanamo Bay" auf Kuba herrschen raue Sitten. Das bekommt auch der Rekrut PFC William T. Santiago (Michael DeLorenzo) zu spüren: Die Disziplinierung durch zwei Kameraden, den "Code Of Conduct", überlebt er nicht. Die jungen und unerfahrenen Militäranwälte Daniel Kaffee (Tom Cruise) und JoAnne Galloway (Demi Moore) stoßen bei ihren Ermittlungen auf eine Mauer des Schweigens. Colonel Nathan R. Jessup (Jack Nicholson), der seine Truppe auf Cuba mit eiserner Faust führt, stellt sich gegen die jungen Anwälte.
Jack Nicholson stellt auf der Leinwand regelmäßig alle Co-Stars in den Schatten. Das gilt auch für Rob Reiners schnörkellosen Militär-Justizthriller "Eine Frage der Ehre". Der Regisseur ("Harry und Sally") verlässt sich dabei ganz auf seine Stars, vor allem den gewohnt an der Grenze zum Psychopathen agierenden Jack Nicholson. Dessen filmischen Gegenspieler Tom Cruise und Demi Moore sowie die mit Kevin Bacon, Kiefer Sutherland und Kevin Pollak exzellent besetzten Nebenrollen machen jegliche Effekthascherei überflüssig.

Die Special Edition des mehr als acht Jahre alten Kassenhits bringt drei Stereo-Sprachfassungen und in der englischen Originalversion eine Neumischung in 5.1 Dolby Digital mit. Wer genug Zeit und Interesse mitbringt, kann sich außerdem Dokumentationen über die Kinoadaption des Bühnenstücks sowie Hintergrundinfos zum "Code Of Conduct" ansehen. Als Untertitel stehen sage und schreibe 18 Sprachfassungen sowie ein Kommentar von Regisseur Rob Reiner zur Verfügung.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,6
5,0 (Filmreporter)     
 (5 User)

Meinungen

typisch

Typisch amerikanischer Militär-Film, schneidige Darsteller und viel Pathos! Tom Cruise ist cooler als die Navy erlaubt, Demi Moore schrammte knapp an einer weiteren Nominierung... mehr
07.01.2006 23:31 Uhr - ballbreaker
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de