Die Einsamkeit der Primzahlen - 2010 | FILMREPORTER.de
©NFP marketing & distribution

Die Einsamkeit der Primzahlen

Medium: Leih-Blu-ray
OriginaltitelLa solitudine dei numeri primi
AlternativThe Solitude of Prime Numbers
GenreDrama
Land & Jahr Italien/Frankreich/Deutschland 2010
Verkaufsstart    15.03.2012 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 115 min.
RegieSaverio Costanzo
DarstellerAlba Rohrwacher, Luca Marinelli, Martina Albano, Arianna Nastro, Tommaso Neri, Vittorio Lomartire
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieInterviewsDVDsbewerten
DVD Extras: Behind the scenes • Deleted Scenes • Kinotrailer

Verfilmung von Paolo Giordanos Debütromans

Alice (Alba Rohrwacher) und Mattia (Luca Marinelli) erleben in ihren Kinderjahren prägende Traumata, die ihr weiteres Leben veränderte. Alice stürzt als Mädchen bei einer Skitour mit ihrem Vater. Sie wollte sich ihm beweisen und lobende Anerkennung finden. Stattdessen bleibt ihr vom Sturz eine bleibende Narbe und ein lahmes Bein, das sie seither humpelnd nachzieht.

Als Teenager lernt Alice in der Schule Mattia kennen. Auch er hat ein traumatisches Kindheitserlebnis. Als er seine geistig zurückgebliebene Zwillingsschwester bei einem Kindergeburtstag einen Moment unbeaufsichtigt lässt, verwindet diese und gilt seither als vermisst. Die Schuldgefühle plagen ihn bis heute, der Junge hat sich in sich zurückgezogen. Wegen ihrer Andersartigkeit sind beide von den übrigen Mitschülern ausgegrenzt, und so finden Alice und Mattia zueinander. Ihre Freundschaft erhält sich über die Schul- und Studienzeit hinaus. Ihre seelische Versehrtheit macht sie zu Verbündeten. Dennoch tun sie sich schwer, einander wirklich nahe zu kommen.
Mit "Die Einsamkeit der Primzahlen" verfilmt Saverio Costanzo den erfolgreichen Debütroman von Paolo Giordano. Dieser wurde in Italien im Erscheinungsjahr 2008 zum meist verkauften Buch. Zusammen mit Giordano bearbeitete Costanzo die Literaturvorlage fürs Kino. Vielleicht ist es dieser Symbiose der beiden geschuldet, dass das In-Sich-Zurückziehen, das Gefühl der Einsamkeit der Protagonisten auf der Leinwand so nachvollziehbar geraten ist. Die körperlichen und seelischen Verletzungen, die Mattia und Alice in der Kindheit erlitten haben rühren zutiefst. Es wird verständlich gemacht, wie Menschen mit einem solchen Trauma zu Solisten in der menschlichen Gesellschaft werden. Sie fühlen sich nirgendwo dazugehörig, passen einfach nicht dazu.

Die verlorenen Figuren werden von Alba Rohrwacher und Luca Marinelli brillant gespielt. Sie beseelen ihre stillen, verschlossenen Charaktere mit einer ruhigen, tiefen Traurigkeit. Bei aller Schwierigkeit der Zuschauer, sich mit den Protagonisten und ihrem schweren Schicksal zu identifizieren, schaffen sie es Mattia und Alice zu Sympathieträgern zu machen. Um die Figuren mit ihren seelischen und vor allem körperlichen Attributen nahe zu kommen, haben die italienischen Schauspieler eine radikale Veränderung an ihren Körpern vorgenommen. Während Marinelli mehrere Kilo zunehmen musste, um das langzeitstudierende, phlegmatische Mathegenie Mattia darzustellen, hat die ohnehin schmale Rohrwacher für die magersüchtige Alice zehn Kilo runtergehungert. Das Ergebnis ist verblüffend, denn so scheint die körperliche Hülle der fragilen, ätherischen Figur immer mehr zu verschwinden, wodurch ihr emotionaler Einsamkeitskern freigelegt wird
Die Einsamkeit der Primzahlen

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Die Einsamkeit der Primzahlen (dt. Trailer)

Alice (Alba Rohrwacher) ist als Kind bei einem Skiunfall schwer gestürzt. Seitdem ist das Verhältnis zur Familie und dem eigenen Körper...  Clip starten

Die Einsamkeit der Primzahlen (italienischer Trailer)

Alice (Alba Rohrwacher) ist als Kind bei einem Skiunfall schwer gestürzt. Seitdem ist das Verhältnis zur Familie und dem eigenen Körper...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
"Die Einsamkeit der Primzahlen" heißt der Debütroman von Paolo Giordano, der den Autor 2008 bekannt machte. Gemeinsam mit Saverio Costanzo hat Giordano das Drehbuch für die... mehr
Alba Rohrwacher in "Die Einsamkeit der Primzahlen"

Interview:  Alba Rohrwacher hat was zu sagen

Für ihre Darstellung einer traumatisierten Frau in Saverio Costanzos "Die Einsamkeit der Primzahlen" ging Alba Rohrwacher an ihre...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieInterviewsDVDsbewerten
© 2014 Filmreporter.de