The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten - 2011 | FILMREPORTER.de
©20th Century Fox

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

Medium: Kauf-DVD
OriginaltitelThe Descendants
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2011
Verkaufsstart    25.05.2012 (20th Century Fox Home Entertainment)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 111 min.
RegieAlexander Payne
DarstellerGeorge Clooney, Shailene Woodley, Amara Miller, Nick Krause, Patricia Hastie, Grace A. Cruz
Homepage http://www.the-descendants.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Am Set mit George Clooney • Filmemachen mit Regisseur Alexander Payne • Das Casting

George Clooney in Komödie mit ernsten Untertönen

Matt Kings (George Clooney) Leben ändert sich von einem Moment auf den anderen, als seine Frau nach einem Speed-Boot-Unfall vor dem Strand von Waikiki ins Koma fällt. Fortan muss er sich alleine um seine beiden Töchter, die 10-jährige Scottie (Amara Miller) und die 17-jährigee Alexandra (Shailene Woodley) kümmern. Das ist allerdings alles andere als einfach, denn schon vor dem Unfall war es um den Haussegen nicht gerade gut bestellt. Besonders Alexandra verschließt sich ihrem Vater und hat offensichtlich größere Probleme, aber kein Vertrauen zu ihrem Daddy.

Neben seinen familiären Problemen muss Matt die Entscheidung treffen, ob er den Grundbesitz seiner Familie verkaufen soll. Das Land ging einst von der hawaiianischen Königsfamilie in den Besitz der Kings über und wird seitdem von Generation zu Generation vererbt. Inmitten des Trubels versucht Matt seinen Töchtern wieder näher zu kommen. Als Alexandra sich ihm schließlich anvertraut, erfährt er von einem Geheimnis, das seine Sicht auf sein bisheriges Leben grundlegend verändert.
Alexander Paynes männliche Protagonisten haben stets etwas Tragikomisches an sich. Man denke nur an die von Paul Giamatti und Thomas Haden Church gespielten "Sideways"-Charaktere, die ihre Beziehungsunfähigkeit mit erlesenem Wein und flüchtigem Sex zu verdrängen versuchen. Auch Matthew Broderick, der sich in "Election" vergeblich bemüht, eine krankhaft ehrgeizige und rücksichtslose Schülerin auf den Pfad der Tugend zu führen und damit seine Lehrer-Karriere in den Sand setzt, steht in dieser Tradition. Männer mittleren Alters, deren scheinbar gefestigtes Leben aus dem Ruder läuft - gebeutelte Helden gibt es viele in Paynes filmischem Universum. In seiner Verfilmung von Kaui Hart Hemmings' Roman "The Descendants" gesellt sich ein weiterer dazu.

George Clooneys Portrait des überforderten Matt, dessen Familie zu zerbrechen droht, ist ebenso witzig wie bewegend. Der Schauspieler verleiht seiner Figur in kleinen Gesten eine Unbeholfenheit, die überaus komisch ist, jedoch nie ins Lächerliche abdriftet. In besonders emotionalen Momenten zeigt Clooney eine verletzliche und sensible Seite, die in seinen bisherigen Rollen nur selten zum Vorschein kam. Das gilt vor allem für die Szenen mit Shailene Woodley, die als rebellische Tochter ebenfalls eine bemerkenswerte Leistung abliefert und wohl die größte Entdeckung von "The Descendants" ist.

Wie gewohnt trifft Payne in jeder Szene den richtigen Ton, changiert mühelos zwischen ernsthaften Momenten der Angst, Bitterkeit und Trauer und komischen, mit leiser Ironie durchsetzten Situationen. Die Mischung aus Heiterkeit und Tragik spiegelt sich auch in der Diskrepanz zwischen Kulisse und Akteuren wider. So findet Payne in der traumhaften, von "Sideways"-Kameramann Phedon Papamichael in satten Farben fotografierten Natur Hawaiis den passenden Kontrast zur grauen Seelenlandschaft seiner dysfunktionalen Figuren. "Meine Freunde denken, dass ich, nur weil ich in Hawaii lebe, im Paradies bin", erklärt Clooneys Charakter zu Beginn des Films aus dem Off, bevor er treffenderweise hinzufügt: "Haben sie sie noch alle? Unsere Familien sind genauso verkorkst, unser Kummer ist genauso schmerzhaft." Trauer und Schmerz kennen eben keine geographischen Begrenzungen. In "The Descendants" wird uns das auf eindringliche Weise vor Augen geführt.
The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

Bewertung abgeben

Bewertung
4,5
7,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

Nachdem Matt Kings (George Clooney) Frau nach einem Unfall ins Koma fällt, muss er die alleinige Verantwortung für seine beiden Töchter...  Clip starten
Im Shop

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

DVD
Preis: EUR 5,97
Details
Alexander Paynes "The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten" zeichnet sich durch die richtige Mischung aus Tragik und Humor aus. Hauptdarsteller George Clooney... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2014 Filmreporter.de