Gimme Danger - 2016 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©StudioCanal Germany

Gimme Danger

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelGimme Danger
GenreDokumentarfilm, Musikfilm
Land & Jahr USA 2016
Verkaufsstart    07.09.2017 (StudioCanal Germany Home Entertainment)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 104 min.
RegieJim Jarmusch
DarstellerEwan McGregor, Iggy Pop, Ron Asheton, Mike Watt, Scott Asheton, James Williamson
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten
DVD Extras: Exklusive Clips: Shake Appeal live aus 2011 - Mitschnitt des Tributkonzerts zu Ehren von Ron Asheton • A ride around Ann Arbor - Tour durch Ann Arbour, der Geburtstätte von The Stooges • Featurette: Iggy's Wild Noises • Deleted scene: Animation Private Plane

Jim Jarmuschs Homage an Iggy Pop & The Stooges

Ein Jahr nach der Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes kommt die informative und sehenswerte Doku endlich in die deutschen Kinos, die sich in die zahlreichen Erinnerungen an 40 Jahre Punk in 2016 einreiht. Königin Elizabeth II eröffnet höchst persönlich das Jubiläumsjahr 2016 und verzeiht damit wohl endgültig den Sex Pistols, die ihr 25. Thronjubiläum einst mit einem provokanten Song besingen und damit dem Zeitgeist frönen.

Die Musik der Londoner Sex Pistols wird beeinflusst von den Stooges um James Newell 'Jim' Osterberg, heute besser bekannt als Iggy Pop. 1967 wird die amerikanische Band als Psychedelic Stooges gegründet. Die Musiker lassen sich mit ihrer Mischung aus Blues, R&B, Free Jazz und Rock in keine musikalische Schublade einordnen. Mit ihren ausgefallenen Outfits und wilden Bühnenshows irritieren sie Kritiker, Plattenbosse und Publikum, das sie bei ihren Auftritten anfeindet und auspfeift. Die erste Platte der Gruppe wird erst 1970 gepresst, offene Schmähungen sind an der Tagesordnung.
Die Musiker um Iggy Pop zerstreiten sich immer wieder und gehen getrennter Wege. Ebenso oft wagen sie jedoch auch gemeinsam den künstlerischen Neuanfang. Heute sind Die Stooges selbst Legende und gelten als innovative Vorreiter und Väter der Ära des Punks und des Alternative Rock. Sie prägen neben den Sex Pistols auch Campino und unzählige andere Musiker rund um die Welt nachhaltig. Für sie ist die Musik Ausdruck der Rebellion gegen künstlerische und gesellschaftliche Konventionen ihrer Zeit.

Iggy Pops Erzählungen prägen Jim Jarmuschs Dokumentation, der Ikone des amerikanischen Independent-Kinos und Schüler von Wim Wenders. Der Regisseur weiß, wovon er spricht. Während seines Studiums versucht sich Jarmusch als Keyboarder, Sänger und Lyriker der No-Wave-Gruppe The Del-Byzanteens selbst als Musiker in der Post-Punk-Szene des New Yorker East Village'.
Gimme Danger

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Gimme Danger: Der Trailer

in Jahr nach der Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes kommt die informative und sehenswerte Doku endlich in die deutschen Kinos, die sich in...  Clip starten
Im Shop

Gimme Danger - Über den Mythos "The Stooges" (OmU)

DVD
Preis: EUR 13,99
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de