Die Frau mit den fünf Elefanten - 2009 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©absolut Medien

Die Frau mit den fünf Elefanten

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelDie Frau mit den fünf Elefanten
AlternativDie Frau mit den 5 Elefanten (Schreibweise)
GenreDokumentarfilm
Land & Jahr Deutschland/Schweiz 2009
Verkaufsstart    06.10.2017 (Absolut Medien)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 94 min.
RegieVadim Jendreyko
DarstellerSwetlana Geier, Anna Götte, Hannelore Hagen, Jürgen Klodt, Johannes Geier, Fyodor Ivanovich Mikhaylov
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Nicht verwendete Szenen: Gedichte, Sprache und Übersetzung • Über Fjodor Dostojewskij • Gedanken • Trailer • 20-seitiges Booklet mit exklusiven Texten

Swetlana Geier - Dostojewskijs Übersetzerin

Heute gilt die mittlerweile 85-jährige Swetlana Geier als eine der bedeutendsten, einflussreichsten Übersetzerinnen russischer Literatur ins Deutsche. Dabei beginnt ihr Leben alles andere als glamourös. 1923 wird Swetlana in der Urkaine geboren. Mit 15 wird der Teenager Zeuge, wie sein Vater verhaftet und gefoltert wird und an den Folgen der Tortur verstirbt.

Nur drei Jahre später erlebt sie die Hinrichtung von 30.000 Juden in Kie durch ein SS-Kommando. Ihre beste Freundin befindet sich unter den Opfern. Während der Besetzung der Ukraine arbeitet sie als Dolmetscherin und wird schließlich mit ihrer Mutter in einem Arbeiterlager in Dortmund interniert. Nach dem Krieg bleibt Swetlana Geier fürs Studium in Deutschland und beginnt, russische Literatur zu übersetzen. Lebenswerk und Meilensteine ihres Schaffens sind Fjodor Michailowitsch Dostojewski s Übersetzungen seiner fünf großen Romane, der sogenannten 5 Elefanten.
"Für das Übersetzen ist die Vorstellung eines Transports keine zureichende Metapher. Es ist kein Transport, weil das Gepäck niemals ankommt. Mich haben immer die Verluste interessiert. Mich hat das interessiert, was immer jenseits des Neuen, des Übersetzten bleiben muss", mit diesen Worten beschreibt Swetlana Geier ihren Beruf, der für die mittlerweile über 80-jährige Übersetzerin mehr als nur die tägliche Arbeit ist.

Das Übersetzen russischer Literatur ins Deutsche ist Leidenschaft und Lebensinhalt. Sie hat den Anspruch, dass die Übersetzung im Kern den Geist des Werkes und das Wesen des Autors treffen muss. Allerdings ist ihr auch bewusst, dass jede Übersetzung letztendlich unvollkommen und der Zeit ihrer Entstehung verhaftet bleibt. Vadim Jendreykos Dokumentation über Swetlana Geier verbindet die Lebensgeschichte dieser bewundernswerten Frau mit ihrem literarischen Schaffen. Der Film erzählt auch von Leid und Trauer, da er Swetlana Geier begleitet, als sie erstmals seit Kriegsende zurück an die Orte ihrer Kindheit in der Ukraine reist.
Die Frau mit den fünf Elefanten

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Die Frau mit den 5 Elefanten

DVD
Preis: EUR 12,99
Details
Vadim Jendreyko begleitet seine Protagonistin, die heute mittlerweile 85-jährige Übersetzerin Swetlana Geier, auf eine besondere Reise. Erstmals seit Kriegsende bereist sie... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de