The Abduction Club - Entführer & Gentlemen - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

The Abduction Club - Entführer & Gentlemen

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelThe Abduction Club
GenreAbenteuer, Komödie
Land & Jahr Großbritannien/Irland/Frankreich 2002
Verkaufsstart    04.08.2003 (mediacs AG)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 92 min.
RegieStefan Schwartz
DarstellerAlice Evans, Daniel Lapaine, Sophia Myles, Matthew Rhys, Liam Cunningham, Edward Woodward
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
DVD Extras: Audiokommentar des Regisseurs und des Produzenten • Interviews mit den Darstellern und dem Regisseur • Behind the Scenes, kommentiert vom Regisseur • Trailer •

Mantel & Degen-Komödie von Stefan Schwartz

Gentlemen ohne finanziellen Spielraum haben's auch im Irland von 1780 schwer. Doch die Freunde Garrett Byrne (Daniel Lapaine) und Strang (Matthew Rhys) scheinen ein Rezept gegen ihre ständig leeren Geldbeutel gefunden zu haben: sie gründen mit einigen Mitstreitern den "Club der Entführer". Charmant und nie um einen anzüglichen Spruch verlegen umgarnen sie Töchter aus hochherrschaftlichen Häusern, um sie anschließend zu entführen. In der gleichen Nacht wollen sie die jungen Ladies zur Heirat bewegen. Als Garrett seine Auserwählte kidnappt, bricht Strang allerdings die Regeln der ungewöhnlichen Vereinigung und nimmt deren kleine Schwester ebenfalls gleich mit. Doch der Plan geht nicht auf, weder Catherine (Alice Evans) noch Anne Kennedy (Sophia Myles) sind zu einer Expressheirat zu bewegen. Dazu haben sie Clubmitglied John Power (Liam Cunningham) gegen sich aufgebracht, der Anne eigentlich heiraten wollte. Power hintergeht die Freunde und macht alles, um sie der Staatsmacht auszuliefern.
The Abduction Club basiert obschon natürlich etwas aktualisiert auf einer wahren Begebenheit. Verantwortlich für den Mantel & Degen-Komödie zeichnet der Brite Stefan Schwartz.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de