Bad Boys II (Kinofassung) - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony Pictures

Bad Boys II (Kinofassung)

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelBad Boys II
AlternativBad Boys 2
GenreAction
Land & Jahr USA 2003
Verkaufsstart    23.03.2004 (Sony Pictures Home Entertainment)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 140 min.
RegieMichael Bay
DarstellerMartin Lawrence, Will Smith, Jordi Mollà, Gabrielle Union, Peter Stormare, Theresa Randle
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
DVD Extras: Trailer

Gelungene Fortsetzung von Michael Bays Erfolgsfilm

Als Cops, die einen kubanischen Drogenzar (mit allen Klischees gewaschen: Jordi Mollà) zur Strecke bringen sollen, vernichten Will Smith und Martin Lawrence einen Teil von Miami, walzen auf Kuba ein paar Dutzend Slumbewohner platt und legen eigentlich auch sonst beinahe jeden um, der ihnen vor die Flinte kommt - gerne in Zeitlupe und Großaufnahme. Ihre Zerstörungswut ist einzigartig: Selbst in den ausgelassensten Momenten ruiniert der müde schwarze Abklatsch der Komikerpaares Abbott & Costello noch das Leben eines Jugendlichen, ergötzt sich am Anblick zweier kopulierender Ratten oder reißt dumme Schwulenwitze.
Kein Wunder, dass aufgebrachte Kritiker Regisseur Michael Bay und Produzent Jerry Bruckheimer für die wahren bad boys halten - jenes Erfolgsduo, das in "Armageddon" das Ende der Welt als wilde Popcorn-Party feierte. Dabei ist moralinsaures Gejammer überhaupt nicht angebracht, im Gegenteil: "Bad Boys II" ist der erste große Hollywood-Blockbuster, der ohne Tabus und scheinheilige Heuchelei und frei von jeglicher political correctness das verkörpert, was man in George W. Bushs Amerika nach dem 11. September cool und witzig findet - und der nebenbei knallhart illustriert, wie die Vereinigten Staaten sich und den Rest der Welt seit diesem Einschnitt in ihrer Geschichte sehen. Der Film ist das Kinoäquivalent zu shock and awe, jener Kriegsstrategie, mit der das Pentagon Anfang des Jahres in Irak die größtmögliche Zerstörung mit den geringstmöglichen eigenen Verlusten anrichtete. Kollateralschäden und Opfer auf der Gegenseite sind da einfach Nebensache, zumal das US-Publikum (ob bei der Kriegsberichterstattung vor der Glotze oder bei "Bad Boys II" im Kino) das Ganze furchtbar unterhaltsam findet.
Bad Boys II (Kinofassung)

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0
 (5 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Bad Boys 2

Als Cops, die einen kubanischen Drogenzar (Jordi Mollà) zur Strecke bringen sollen, vernichten Will Smith und Martin Lawrence einen Teil von Miami, walzen...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Bad Boys 2

Als Cops, die einen kubanischen Drogenzar (mit allen Klischees gewaschen: Jordi Mollà) zur Strecke bringen sollen, vernichten Will Smith und Martin Lawrence einen Teil von... mehr
Will Smith in "Bad Boys 2"

Interview:  Ein Bad Boy namens Smith

2002 gewann Will Smith (35) für seine Darstellung des legendären Boxers Muhammad Ali beinahe einen Oscar. Auf diese Glanzleistung...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de