Das Geheimnis von Green Lake - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Buena Vista International (Germany)

Das Geheimnis von Green Lake

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelHoles
GenreKinderfilm
Land & Jahr USA 2003
Verleih ab    29.04.2004 (Buena Vista Home Entertainment)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 113 min.
RegieAndrew Davis
DarstellerSigourney Weaver, Jon Voight, Tim Blake Nelson, Shia LaBeouf, Khleo Thomas, Jake M. Smith
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Die Jungs vom D-Zelt: Das erste Loch • Zusätzliche Szenen: Vorstellung Mr. Sir; Das zweite Loch ist das Schwerste; Stanley sagt aus; D-Zelt Unterstützung; Brief an Stanley; Stanleys Unfall und die Mistgabel der Aufseherin • Gag-Ausschnitte • Audiokommentare: Kommentar der Darsteller - Shia LaBoeuf, Khleo Thomas, Jake M. Smith und Max Kasch; Kommentar der Filmemacher - Regisseur Andrew Davis und Drehbuchautor Louis Sachar • Musikvideo der D-Zelt Jungs: "Dig it"

Interessant aufbearbeitetes Jugenddrama

Die Chefwärterin der Erziehungsanstalt für Jugendliche Warden Walker (Sigourney Weaver) ist ein harter Knochen. Unter ihrem strengen Diktat und der Aufsicht des gestrengen Aufsehers Mr. Sir (Jon Voight) müssen die straffällig gewordenen Jugendlichen Löcher in den Wüstenboden graben und andere Erniedrigungen ertragen. Die Kids ahnen nicht, dass Warden auf der Suche nach einem Schatz ist. Den hat die Räuberbraut Kate Barlow (Patricia Arquette) vor über 100 Jahren in den seit langem ausgetrockneten See versenkt. Stanley (Shia LaBeouf), der wegen Diebstahl von Turnschuhen zu 18 Monaten verknackt worden ist, befreundet sich mit dem kleinen Außenseiter Zero (Khleo Thomas). Dieser flieht nach einem Streit mit Mr. Sir aus dem Lager, die Konflikte drohen zu eskalieren.
Kinderbuchautor Louis Sachar hat seine eigene Vorlage zum Drehbuch verarbeitet. Andrew Davis ("Collateral Damage") kann mit Sigourney Weaver, Jon Voight und Patricia Arquette gleich auf drei prominente erwachsene Hauptdarsteller bauen. Davis hat die spannende Story ohne das übliche Special-Effekt-Feuerwerk inszeniert, er baut auf die gradlinig erzählte, wenig voraussehbare Handlung. Der Humor kommt nicht zu kurz, neben dem kindgerechten Abenteuer werden aber auch ernste Themen wie Jugendkriminalität, Freundschaft, Klassen- und Rassenvorurteile angesprochen.
Das Geheimnis von Green Lake

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
6,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Das Geheimnis von Green Lake

Die Chefwärterin der Erziehungsanstalt für Jugendliche Warden Walker (Sigourney Weaver) ist ein harter Knochen. Unter ihrem strengen Diktat und der...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Die Chefwärterin der Erziehungsanstalt für Jugendliche Warden Walker (Sigourney Weaver) ist ein harter Knochen. Unter ihrem strengen Diktat und der Aufsicht des gestrengen... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de