Festival Features - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

FESTIVAL Features

Sergio Hernández und Paulina García in "Gloria"
"Gloria" und "Die Nonne" im Wettbewerb veröff. 10. 02. 2013

Starke Frauenfiguren auf der Berlinale

Am vierten Tag der Berlinale 2013 geben starke Frauen den Ton an. Sowohl "Gloria" von Sebastián Lelio als auch das Drama "Die Nonne" von Guillaume Nicloux handeln von selbstbewussten Frauen, die ihr Recht auf Glück mit allen Mitteln einfordern. Ein starker Wettbewerbstag mit zwei überzeugenden Beiträgen. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Colin Firth in "The King's Speech"
Gewinner oder Verlierer veröff.  8. 02. 2011

Wer räumt Oscars 2011 ab?

Die Nominierten stehen fest, die Spannung steigt. Nachdem bekannt gegeben wurde, wer ins Rennen um die Oscars 2011 gelassen wird (wir berichteten: Oscar-Favorit "The King's Speech"), kann munter spekuliert werden. Wer wird bei der Gala am 27. Februar 2011 in Los Angeles die Nase vorn haben? Setzt sich die ehrgeizige Ballerina Natalie Portman gegen ihre Konkurrenz durch? Wird der unsichere König Colin Firth erhobenen Hauptes den Saal verlassen? Oder wird am Ende gar eine tapfere Truppe von Spielzeughelden allen die Show stehlen? Im Folgenden werfen wir einen Blick in unsere Redaktions-Kristallkugel und spekulieren über die großen Gewinner und Verlierer. weiter

Filmfest Venedig: Goldener Löwe
Venedigs prominenter Startschuss veröff. 27. 08. 2008

Top oder Flop am Lido?

Viel wurde über die 65. Filmfestspiele von Venedig gemunkelt. Das prestigeträchtige Cannes, das Gegenfestival in Rom und nicht zuletzt der Autorenstreik Ende des Jahres 2007 sollen dem ältesten Filmfestival der Welt stark zugesetzt haben. Doch dann trumpft Festivaldirektor Marco Müller mit einem Knaller als Eröffnungsfilm auf: Ethan und Joel Coens "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" ist nicht nur mit Hollywoods Top-Schauspielriege bestückt, die Akteure werden allesamt auf dem roten Teppich am Lido erwartet. Nur ein kurzes Aufflackern oder doch der altbekannte Starrummel in Venedig? weiter

Plakat des Filmfest München 2008
München im Zeichen des Films veröff. 20. 06. 2008

Filme statt Stars

Seit mehr als 25 Jahren ist das Münchner Filmfest Treffpunkt für Filmschaffende, Filmfans und Filmexperten. Im Focus der Veranstaltung steht das Kino der Gegenwart. Vor allem auf den deutschsprachigen Kino- und TV-Film wird viel Wert gelegt. Aber auch für manche amerikanischen Independent-Projekte ist die Präsentation auf diesem Spektakel der erste Schritt in die Öffentlichkeit. weiter

Laurent Cantets "Die Klasse"
Frauen - Dokus - Filmemacher veröff. 18. 06. 2008

Genrekino vs. Europameister?

Alle zwei Jahre kämpft das Filmfest München mit einer Gegenveranstaltung um die Gunst der Zuschauer. Die Fußballeuropameisterschaft in Österreich und der Schweiz lockt nicht nur Sportbegeisterte, sondern auch Filmfans vor Fernseher, Leinwände und in die Stadien der beiden Alpenländer. Doch die Organisatoren fürchten sich nicht vor dem Großereignis - im Gegenteil. Mit einem bunt gemischten Programm, wenigen Promis dafür aber guter Stimmung und vor allem dem passenden Wetter für kuschelige Kinostunden rechnen sie auch in diesem Jahr mit steigenden Besucherzahlen. weiter

Cannes 2007
Der deutschsprachiger Film ist zurück veröff.  9. 05. 2008

Renaissance in Cannes?

Es hat sich viel getan in Cannes 2008. Im 61. Jahr der Festspiele erregen barbusige Strandschönheiten bestenfalls die Aufmerksamkeit einiger Hobby-Fotografen aber schon lange nicht mehr die Gemüter. Catherine Deneuve flaniert nicht mehr unbehelligt unter Palmen und der Sandstreifen am Boulevard La Croisette ist für die Festivaldauer mit weißen Pavillons bepflastert. Aus dem bescheidenen Filmfest an der Côte d'Azur wurde ein wichtiges Branchenereignis. Gut, wenn manche Dinge ihr Revival feiern... weiter
Seite: [1] 2 3 4 5
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de