Festivals - Filme, Preise, News, Galerien, Interwievs und Features
Filmreporter-RSS

Festivals                 Neu: Berlinale 2009 Cannes 2009

Überall auf der Welt finden Filmfestivals statt. Kleine, große, kommerzielle oder ganz altruistisch der Kunst verpflichtete. Manche haben mehr, andere weniger Ansehen. Wir von Filmreporter freuen uns auf diese Events. Sie bringen Abwechslung, Spaß und verschaffen einen Einblick in die Filmbranche.Man kommt in Kontakt mit internationalen und nationalen Stars, führt Interviews und macht Fotos. Festivals bieten aber auch die Möglichkeit, wahre filmische Kunstwerke zu sichten. Oft sind dies kleine Werke aus einem unbedeutenden Filmland, mit wenig Budget realisiert, versteckt in unbeachteten Nebenreihen. Aber wir spüren diese Kunstschätze mit ein bisschen Glück für Sie auf. Ob in Berlin, Cannes, München, Venedig oder kleineren Festivals, wir sind für Sie vor Ort und berichten von den neusten Entwicklungen der Filmbranche.
Oscar 2009- Special Venedig 2008 - Special München 2008 - Special Cannes 2008 - Special Berlinale 2008 - Special Oscar 2008 - Special München 2007 - Special Cannes 2007 - Special Oscar 2007 - Special Berlinale 2007 - Special Venedig 2006 - Special München 2006 - Special Cannes 2006 - Special Berlinale 2006 - Special

Oscar

Special 2009

Oscar 2008 - Special Oscar 2007 - Special
Die alljährlich im Frühjahr abgehaltene Oscarverleihung ähnelt dem Gesellschaftsbild, das William Makepeace Thackeray in seinem Roman "Jahrmarkt der Eitelkeit" zum Besten gibt. Glanzvoll und oberflächlich, das sind die Oscars in erster Linie. Und doch gehören sie zur Filmbranche dazu und sind für die meisten amerikanischen Filmschaffenden der beste Beweis ihres künstlerischen Schaffens. Die Goldstatuette ist knapp 34,3 cm hoch und3,85 kg schwer. Auch in der übrigen Welt wird die mit großem Aufwand übertragene, um zwei Sekunden versetzte Live-Show, mit großem Interesse verfolgt. Zeitversetzt deshalb, damit Laudatoren, Moderatoren, Gewinner und Verlierer kein böses Wort über die amerikanische Politik oder gar den US-Präsidenten verlieren. Trotzdem, wir sind auch bei diesem prunk- und glanzvollen, stets lächelnden Event für Sie dabei.

Cannes

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes werden seit dem Jahr 1946 jährlich an der Sonnenbestrahlten Côte d'Azur abgehalten. Sie gehören zu den bedeutendsten und glamourösesten Filmfestspielen zugleich. Nur zwei Mal musste das Festival ausfallen, ein Mal wurde es wegen der Pariser Mai-Unruhen im Jahr 1968 abgebrochen. Cannes gilt trotz des stetig wachsenden Vorwurfs der Amerikanisierung als Festival, das sich auch dem Arthouse-Film verschrieben hat. Für jeden Filmemacher ist es eine große Ehre, einmal über den roten Teppich an der Croisette zu laufen, um dem kritischen Publikum den aktuellen Film vorzustellen. Noch größer ist die Freude über den Erhalt der Goldenen Palme, des Hauptpreises des Festivals.Nebenreihen, Retrospektiven und Kritikerwochen vervollständigen das Angebot.

Special 2009

Cannes 2008 - Special Cannes 2007 - Special Cannes 2006 - Special

Berlinale

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin gehören neben Cannes und Venedig zu den sogenannten A-Festivals. Die besten Filme des Wettbewerbs werden von einer internationalen Jury mit dem Goldenen und dem Silbernen Bären ausgezeichnet. Aber auch hier gilt: Kleinere Filme in unbeachteten Nebenreihen überragen die groß angekündigten Wettbewerbsbeiträge oft an Qualität, Charme und Originalität. Wir von Filmreporter.de lassen uns die Möglichkeit natürlich nicht entgehen, bei einem derart glamourösen Heim-Festival direkt vor Ort zu berichten. So erhalten sie tagtäglich aktuelle News, interessanteste Interviews und tolle Bilder aus der deutschen Hauptstadt, alles natürlich hausgemacht.



Special 2009

Berlinale 2008 - Special Berlinale 2007 - Special Berlinale 2006 - Special

Venedig

Die Internationalen Filmfestspiele von Venedig bilden zusammen mit der Berlinale und dem Festival de Cannes das Trio der bedeutenden Internationalen Filmfestspielen. Dabei kann die Biennale, wie sie auch liebevoll genannt wird, auf die längste Tradition zurückblicken. Es besteht seit 1932 und ist somit das älteste Filmfest der Welt. Jedes Jahr von Ende August bis Anfang September tummelt sich Filmemacher, Kritiker, Verleiher und Filmstarts vor dem Hintergrund des berühmten venezianischen Lidos.Venedig ehrt herausragende Leistungen von Regisseuren, Schauspielern, Drehbuchautoren und Filmtechnikern. Natürlich sind unsere Reporter und Fotografen für Sie auch in Venedig unterwegs, um hautnah über den Glanz und den Glamour auf Gondeln zu berichten.
Venedig 2008 - Special Venedig 2006 - Special

München

Das Filmfest München bietet alles: von nationalen und internationalen Premieren bis hin zu No Budget- und Independent-Werken. Spike Lee, John McNaughton, Errol Morris, Guy Maddin, Robert Rodriguez, Steven Soderbergh und die Coen-Brüder, sie alle waren schon einmal an der Isar-Metropole. Da wir Filmreporter nun mal unseren Hauptsitz in München haben, ist es eine Selbstverständlichkeit, an diesem kleinen, familiären und von Filmemachern sehr gelobten Festival teilzunehmen. Auch wir schätzen es sehr, werden uns doch zahlreiche Filme und Veranstaltungen geboten, die mit der Klasse eines großen, internationalen Festivals durchaus mithalten können. Neben den Vorstellungen finden angesagte Partys und renommierte Preisverleihungen statt.
München 2008 - Special München 2007 - Special München 2006 - Special

Festivalspecials 2008

Venedig 2008 - Special
M�nchen 2008 - Special Oscar 2008 - Special
Oscar 2008 - Special  58. Berlinale 2008 - Special

2007

25. Filmfest München - Special 60. Festival de Cannes - Special Oscar 2007 Special die Berlinale 2007 - Special

2006

la Biennale di Venezia 2006 - Special Filmfest München 2006 - Special 59. Festival de Cannes - Special Die Berlinale 2006- Special
Reda Kateb in "Django"

Festivalnews

Heute ist Berlinale-Start

Heute beginnen die 67. Internationalen Filmfestspiele von Berlin. Eröffnungsfilm ist "Django". Das Biopic konkurriert mit 17 weiteren Filmen auch um die Bären. weiter
Damien Chazelle präsentiert sein Musical "La La Land" bei den Filmfestspielen von Venedig

Chazelle gewinnt DGA-Award

Damien Chazelle ist der große Gewinner bei den diesjährigen Directors Guild of America Awards. Er wurde für seine Regieleistung beim Musical "La La Land" prämiert. weiter
Denzel Washington

SAG-Awards verliehen

"Fences" ist der große Gewinner bei der gestrigen Verleihung der SAG-Awards. Hauptdarsteller Denzel Washington und Nebendarstellerin Viola Davis wurden jeweils prämiert. weiter
Sergio Hernández und Paulina García in "Gloria"

Hintergrund: Filmfest- Filmpreis: Starke Frauenfiguren auf der Berlinale

Am vierten Tag der Berlinale 2013 geben starke Frauen den Ton an. Sowohl "Gloria" von Sebastián Lelio als auch das Drama "Die Nonne" von... weiter
Colin Firth in "The King's Speech"

Wer räumt Oscars 2011 ab?

Die Nominierten stehen fest, die Spannung steigt. Nachdem bekannt gegeben wurde, wer ins Rennen um die Oscars 2011 gelassen wird (wir... weiter
Filmfest Venedig: Goldener Löwe

Top oder Flop am Lido?

Viel wurde über die 65. Filmfestspiele von Venedig gemunkelt. Das prestigeträchtige Cannes, das Gegenfestival in Rom und nicht zuletzt der... weiter
Plakat des Filmfest München 2008

Filme statt Stars

Seit mehr als 25 Jahren ist das Münchner Filmfest Treffpunkt für Filmschaffende, Filmfans und Filmexperten. Im Focus der Veranstaltung steht das... weiter
Laurent Cantets "Die Klasse"

Genrekino vs. Europameister?

Alle zwei Jahre kämpft das Filmfest München mit einer Gegenveranstaltung um die Gunst der Zuschauer. Die Fußballeuropameisterschaft in... weiter

Das Kinoprogramm deiner Stadt

Berlin Hamburg München
Köln Frankfurt a. M. Stuttgart
Dortmund Essen Düsseldorf
Bremen Hannover Leipzig
Dresden Nürnberg Duisburg
Bochum Wuppertal Bielefeld
Bonn Mannheim Karlsruhe
Wiesbaden Münster Gelsenkirchen

... oder alle Kinos in deiner Nähe

Finden Sie die nächsten 25 Kinos im Umkreis von 50 Kilometern von dieser Postleitzahl:
© 2017 Filmreporter.de