Kurznews | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

FILMREPORTER KURZNEWS

Alden Ehrenreich auf der Premiere von "Hail, Caesar!" in Los Angeles

Es ist offiziell: Alden Ehrenreich ist der neue Han Solo

18. Jul 2016: Lange war er als Favorit gehandelt worden, nun hat er sich durchgesetzt. Alden Ehrenreich ist das neue Gesicht von Han Solo. Der "Hail, Caesar!"-Darsteller schlüpft im geplanten Spin-off über den Weltraumhelden aus dem "Star Wars"-Universum in die Fußstapfen von Harrison Ford. Das teilten die Verantwortlichen von Walt Disney Pictures und Lucasfilm am gestrigen Sonntag im Rahmen der Veranstaltung 'Star Wars Celebration' in London mit. Verschiedene Medien, darunter das Filmmagazin Variety, berichteten über die Bekanntmachung. 'Wir glauben, das war das schwerste Casting aller Zeiten. Das waren die größten Fußstapfen, die zu füllen waren', sagte Regisseur Christopher Miller in einem Statement. Der "The Lego Movie"-Macher wird das noch titellose Weltraum-Abenteuer an der Seite seines Regie-Partners Phil Lord inszenieren. Als Drehbuchautoren fungieren Vater und Sohn Lawrence und Jon Kasdan. Der Inhalt ist noch nicht bekannt, fest steht lediglich, dass die Handlung um den jungen, Anfang 20-jährigen Han Solo kreisen wird. Die Dreharbeiten sollen im Januar nächsten Jahres beginnen. Geplanter US-Kinostart ist der 25. Mai 2018.
Seite: ... 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 ...

Jared Leto in "Suicide Squad"

Prognose: "Suicide Squad" wird ein großer Erfolg

15. Jul 2016: Laut Experten steuert Warner Bros. mit "Suicide Squad" auf einen Riesenerfolg zu. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, wird das Fantasy-Spektakel in Nordamerika am ersten Wochenende an die 125 Millionen US-Dollar einspielen. Einige Analysten gehen sogar von einem Startumsatz von rund 135 Millionen Dollar aus. Die Verfilmung des DC Comics kreist um eine Gruppe von Superschurken, die für die Regierung geheime Operationen durchführen und dafür Straferlass erhalten sollen. Zum Agententeam gehören neben dem Batman-Antipoden Joker (Jared Leto) auch Harley Quinn (Margot Robbie), Deadshot (Will Smith), Captain Boomerang (Jai Courtney) und Rick Flag (Joel Kinnaman). Diese merken bald, dass sie nicht rekrutiert wurden, weil sie bei der Beseitigung der Weltbedrohung besonders geeignet sind. Vielmehr sollen sie als Sündenböcke herhalten, falls die Mission scheitert. In den US-Kinos ist der Film ab dem 5. August dieses Jahres zu sehen.

Saw Trilogy 2004-2007

Dreharbeiten zu "Saw 8" beginnen dieses Jahr

14. Jul 2016: Folterknecht Jigsaw wird seines Handwerks nicht müde. Wie das Kinoportal Movieweb berichtet, sollten die Dreharbeiten zum mittlerweile achten Teil der "Saw"-Reihe im September dieses Jahres beginnen. Über den Inhalt von "Saw: Legacy" gibt es noch keine Informationen. Das Drehbuch stammt von Josh Stolberg und Pete Goldfinger, die auch die Vorlage zu "Piranha" zusammen geschrieben haben. Regisseur und Darsteller stehen noch nicht fest. Laut früheren Medienberichten, sollen James Wan und Leigh Whannell als ausführende Produzenten fungieren. Betätigt wurde das Gerücht noch nicht. Wan inszenierte den Auftakt der umstrittenen Horror-Reihe, Whannell fungierte in den ersten drei Teilen als Drehbuchautor; in den Teilen eins und drei war er auch als Darsteller an Bord. Die "Saw"-Filme gehören zu den erfolgreichsten Horror-Reihen der Filmgeschichte. Weltweit haben die sieben Teile mehr als 870 Millionen US-Dollar eingespielt.


Robert De Niro auf dem "Doha Tribeca Film Festival"

Starttermin für Robert De Niros neue Komödie steht fest

13. Jul 2016: "The War with Grandpa", die neue Komödie mit Robert De Niro in der Hauptrolle, hat einen Starttermin. Wie das Kinomagazin Variety am gestrigen 12. Juli 2016 berichtet, wird das Filmstudio The Weinstein Co. den Film am 21. April 2017 in die US-Kinos bringen. "The War with Grandpa" basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Robert Kimmel Smith und kreist um einen Jungen, dessen Opa nach dem Tod der Oma bei seiner Familie einzieht. Weniger erfreut ist Peter allerdings über die Tatsache, dass er sein Zimmer an den Großpapa verliert. Er liebt seinen Opa zwar sehr, doch sein Zimmer will er unbedingt wiederhaben. Die Folge: Er erklärt dem Alten den Krieg. Zusammen mit seinen Freunden unternimmt Peter alles, um dem Opa sein neues Zuhause madig zu machen. Regie führt Tim Hill ("Hop - Osterhase oder Superstar?").

Lammbock

Erste Klappe für "Lammbock"-Fortsetzung gefallen

06. Jul 2016: Gestern haben in Köln die Dreharbeiten zur Fortsetzung der Kultkomödie "Lammbock - Alles in Handarbeit" begonnen. Im Zentrum der Handlung stehen erneut die beiden Antihelden Stefan und Kai, die wieder von Lucas Gregorowicz und Moritz Bleibtreu gespielt werden. Mittlerweile sind 15 Jahre vergangen, seit dem Stefan seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt hat. Seinen großen Wunsch, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen, hat er sich nicht erfüllt. Stattdessen hat er Karriere gemacht. Nun steht er in Dubai kurz davor, die taffe Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Winiger), Tochter eines der einflussreichsten Männer der Emirate, zu heiraten. Weil er dafür seine Geburtsurkunde braucht, muss er einen kurzen Abstecher nach Deutschland machen. Hier trifft er seinen alten Kumpel Kai wieder, mit dem er einst den Cannabis-Lieferservice 'Lammbock' betrieben hat. Der hat mittlerweile nicht nur eine Familie, sondern auch einen Asia-Lieferservice namens 'Lommbock' gegründet. Die beiden besinnen sich auf ihre Vergangenheit und rauchen einen Joint - und geben damit den Startschuss für so manche Probleme. Die Dreharbeiten finden bis Ende August in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Dubai statt. Regie führt erneut Christian Zübert. Kinostart ist der 23. März 2017.

Mark Hamill ("Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D")

Mark Hamill verkündet Drehende von "Star Wars: Episode 8"

05. Jul 2016: Die Dreharbeiten zu "Star Wars: Episode 8" nähern sich dem Ende. Wie Mark Hamill, Darsteller des Luke Skywalker, am 2. Juli 2016 auf der Internetplattform Twitter bekanntgab, fällt die letzte Klappe zum achten Teil der Reihe am 22. Juli dieses Jahres. "Episode 8" knüpft an die Ereignisse von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" unmittelbar an. Regie führt Rian Johnson, der das Zepter von J.J. Abrams übernommen hat. Der "Looper"-Regisseur hat auch das Drehbuch zum Science-Fiction-Spektakel verfasst. In den Hauptrollen werden an der Seite Hamills erneut Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong'o, Domhnall Gleeson und Andy Serkis zu sehen sein. Zu den Neuzugängen gehören Benicio Del Toro und Laura Dern. US-Kinostart ist der 15. Dezember 2017.

Chris Hemsworth in "Thor - The Dark Kingdom 3D"

Drehstart für "Thor: Ragnarok"

05. Jul 2016: Am gestrigen Montag haben in Australien die Dreharbeiten zu "Thor: Ragnarok" begonnen. Dies gab Marvel-Produzent Louis D'Esposito via Internetplattform Twitter bekannt. Im dritten Teil der "Thor"-Reihe bekommt der nordischen Donnergott (Chris Hemsworth) im Kampf gegen das Böse Unterstützung von Dr. David Banner alias Hulk (Mark Ruffalo). In weiteren Rollen werden Tom Hiddleston, Idris Elba, Anthony Hopkins, Cate Blanchett, Jeff Goldblum und Karl Urban zu sehen sein. Regie führt der neuseeländische Schauspieler und Regisseur Taika Waititi ("5 Zimmer, Küche, Sarg"). Die Dreharbeiten sollen bis Oktober dieses Jahres in den Village Roadshow Studios in Sydney stattfinden. US-Kinostart ist der 3. November 2017. In den deutschsprachigen Kinos ist die Comicverfilmung bereits ab dem 26. Oktober 2017 zu sehen.

Blake Lively kämpft gegen "The Shallows - Gefahr aus der Tiefe"

Messerattacke bei Vorführung von "The Shallows"

01. Jul 2016: Bei einer Vorführung des Horror-Thrillers "The Shallows - Gefahr aus der Tiefe" in Santa Rosa in Kalifornien wurde am vergangenen Mittwoch ein Besucher von einem weiteren Besucher schwer verletzt. Wie das Filmmagazin Variety gestern berichtet, wurde ein 21 Jahre alte Mann im Kinosaal gegen 16 Uhr nachmittags hinterrücks von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen und am Hals, Arm und an der Lunge lebensgefährlich verletzt. Die Polizei soll einen Verdächtigen festgenommen haben. Offenbar haben sich Täter und Opfer nicht gekannt. Der 23-Jährige soll laut Polizeiangaben bereits zwei Tage zuvor wahllos einen Mann erstochen zu haben.

Owen Wilson auf der Premiere von "Meine Frau, unsere Kinder und ich"

Owen Wilson erlebt sein helles Wunder

28. Jun 2016: Owen Wilson ("Zoolander No. 2") ist im Gespräch, an der Seite von Julia Roberts ("Vor ihren Augen") und "Raum - Liebe kennt keine Grenzen"-Darsteller Jacob Tremblay in "Wunder" mitzuspielen. Dies berichtet das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 27. Juni 2016. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Raquel J. Palacio kreist um einen kleinen Jungen (Tremblay), der nach mehreren Gesichtsoperationen entstellt ist und deswegen von Gleichaltrigen gehänselt wird. Das Leben Augies, dessen Traum es ist, nicht aufzufallen, ändert sich, als er in die fünfte Klasse kommt. Roberts hat die Rolle der Mutter des Jungen übernommen, Wilson würde den Vater verkörpern. Regie führt Stephen Chbosky ("Vielleicht lieber morgen") nach einem Drehbuch von Jack Thorne ("A Long Way Down") und Steve Conrad ("Das erstaunliche Leben des Walter Mitty").

Herbert Grönemeyer in "Das Boot"

Sky und Bavaria Film entwickeln Serie zu "Das Boot"

23. Jun 2016: Sky Deutschland und Bavaria Film entwickeln eine Serie, die auf Grundlage der Romane "Das Boot" und "Die Festung" von Lothar G. Buchheim und des Kinofilms "Das Boot" von Wolfgang Petersen basiert. Wie der Pay-TV-Sender heute mitteilte, soll es sich dabei um ein Sequel es Kultfilms aus dem Jahr 1981 handeln. Die Serie werde an die Ereignisse am Ende von "Das Boot" anknüpfen, heißt es in dem Statement. Demnach kehrt die Besatzung der 'U 96' 1942 nach La Rochelle zurück und ist unmittelbar nach ihrer Ankunft einem schweren Luftangriff auf den U-Boot-Hafen ausgesetzt. Ein Teil der Besatzung kommt dabei ums Leben. Als 'Head-Autoren' der acht einstündigen Episoden würden Tony Saint und Johannes W. Betz fungieren, so Sky Deutschland, während die Besetzung aus internationalen Darstellern bestehen werde. Die Erstausstrahlung sei in allen fünf Sky-Ländern - Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien und Irland - für 2018 geplant.

Who Am I - Kein System ist sicher

David S. Goyer dreht Hollywood-Remake von "Who Am I"

23. Jun 2016: Der deutsche Erfolgsthriller "Who Am I - Kein System ist sicher" bekommt bekanntlich ein Hollywood-Remake. Allerdings soll nicht der Regisseur des Originals, Baran bo Odar, die Neuauflage inszenieren. Wie das Kinoportal Deadline am gestrigen 22. Juni 2016 berichtet, hat das Filmstudio Warner Bros. vielmehr "Blade: Trinity"-Macher David S. Goyer für den Regie-Posten engagiert. "Who Am I" handelt von einem talentierten Programmierer, der von einer Hackergruppe rekrutiert wird. Bald gerät die subversive Bande mit ihren Cyber-Attacken ins Visier von Europol. Die Hauptrollen spielen Tom Schilling, Elyas M'Barek und Wotan Wilke Möhring. Die Besetzung des Remakes steht noch nicht fest. Das Drehbuch stammt von Newcomer Dan Wiedenhaupt.

Florian Henckel von Donnersmarck

Florian Henckel von Donnersmarck dreht "Werk ohne Autor"

21. Jun 2016: Florian Henckel von Donnersmarck ist wieder da. Nach seinem gescheiterten Hollywood-Ausflug mit "The Tourist" dreht der Regisseur wieder auf deutschem Boden. In Berlin haben just die Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Werk Ohne Autor" begonnen. Das Drama kreist um einen jungen Künstler, den seine Kindheitserinnerungen nach der Flucht von der DDR in die BRD keine Ruhe lassen. Als er eine Studentin trifft, wird ihm diese zu einer Inspirationsquelle für einen Roman. 'Werk ohne Autor' wird zu einem Spiegelbild einer ganzen Generationen und ihrer Traumata. Die Hauptrollen haben Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer und Ina Weisse übernommen. Mit von der Partie des prominent besetzten Films sind ferner Ben Becker, Rainer Bock, Lars Eidinger, Jeanette Hain, Oliver Masucci, Hinnerk Schönemann und Jörg Schüttauf. Die Dreharbeiten finden bis Ende August in Berlin, Sachsen und Nordrhein-Westfalen statt.

Seite: ... 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 ...
Robert Gustafsson in "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"

Features - Interviews: Wird Robert Gustafsson 102?

Robert Gustafsson ist die schwedische Stimme von Sid, dem liebenswerten Faultier aus "Ice Age",... weiter
Hell or High Water (2016)

Die Top 10 Überfälle auf Casinos

Als Heist-Movies bezeichnet man Filme, in denen es um die akribische Vorbereitung und... weiter
Gore Verbinski mit Hauptdarsteller Dane DeHaan auf der Berliner Premiere

Gore Verbinski ängstigt Kurbadbesucher

Gore Verbinski ist der Vater des "Fluch der Karibik"-Erfolgs. Nach drei sehr erfolgreichen Teilen... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de