Kurz gemeldet: Francesco Rosi erhält Lebenswerkpreis | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Francesco Rosi

© Cinémathèque Suisse, Lausanne

Francesco Rosi erhält Lebenswerkpreis

Der italienische Regisseur Francesco Rosi erhält auf dem diesjährigen Internationalen Filmfestival von Locarno einen Pardo für sein Lebenswerk. Aus diesem Anlass wird am 13. August 2010 auf der Piazza Grande sein meisterwerk "Bataillon der Verlorenen" (1970) mit Gian Maria Volonté und Alain Cuny in eienr restaurierten Fassung gezeigt. Die feierliche Preisübergabe findet am selben Abend ebenfalls auf der Piazza Grande statt.
Weiterführende Infos
Filme
Bataillon der Verlorenen - Drama Italien, 1970  mehr
Stars
Alain Cuny
Gian Maria Volonté
Francesco Rosi

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2015 Filmreporter.de