Newsübersicht: Kino • Festival • DVD • Stars • Kurznews • RetroNews | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

ALLE FILMREPORTER NEWS

Nicholas Hoult auf der Premiere von "Collide" in Deutschland

Nächste Regiearbeit von Yorgos Lanthimos

Nicholas Hoult mit Emma Stone in "The Favourite"

01. Mär 2017: Nicholas Hoult ("X-Men: Apocalypse") wird an der Seite von Rachel Weisz und Emma Stone in "The Vafourite" zu sehen sein. Dabei handelt es sich um ein Historiendrama, das unter der Regie des griechischen Regisseurs Yorgos Lanthimos entsteht. weiter
Seite: ... 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 ...

Donald Trump

Donald Trump weiß, was die Oscar-Panne verschuldet hat

28. Feb 2017: Zwei Tage nach der Oscarverleihung hat Donald Trump die ultimative Erklärung dafür, wie das Fiasko am Ende der Zeremonie passieren konnte. Es ists ganz einfach: Die Veranstaltung hat sich offenbar zu sehr auf den US-Präsidenten konzentriert, anstatt sich auf ihre Stärke zu besinnen, nämlich für Glamour zu sorgen. "Sie waren so auf die Politik fokussiert, dass sie die Dinge am Ende nicht hingekriegt haben", sagte Trump der ultrarechten Internetseite Breitbart News. "Es war ein bisschen traurig" und habe "dem Glamour der Oscars etwas genommen." Trump weiß, wovon er spricht, er selbst sei schließlich schon mal bei den Oscars gewesen. Seiner Meinung nach habe etwas "sehr Spezielles" gefehlt. Der Abend sei ihm "nicht besonders glamourös" vorgekommen. Die Oscarverleihung am 26. Februar war von einer beispiellosen Panne überschattet worden. Bei der Verkündung des besten Films am Ende der Veranstaltung nannten die Laudatoren Faye Dunaway und Warren Beatty den falschen Film. Anscheinend war ihnen aus Versehen, der falsche Umschlag überreicht worden.

Vera Farmiga

Japanisches Atommonster bedroht die Welt

Vera Farmiga in "Godzilla: King of Monsters" dabei

28. Feb 2017: Vera Farmiga ("Conjuring - Die Heimsuchung", "Bates Motel") hat die weibliche Hauptrolle in der Fortsetzung von "Godzilla" übernommen. Sie verkörpert in den Fantasy-Spektakel die Mutter eines Mädchens und die Ehefrau eines Wissenschaftlers. weiter


Michelle Williams und Casey Affleck in "Manchester By The Sea"

"Manchester by the Sea" und "Moonlight" gewinnen Drehbuch-Oscars

27. Feb 2017: Es ist die Geschichte eines jungen Mannes, der Schreckliches erlebt hat und daran zugrunde zu gehen droht. Ausgedacht hat sie sich Kenneth Lonergan für "Manchester by the Sea", der sie auch inszeniert hat. Dafür hat der Filmemacher den Oscar für das beste Drehbuch erhalten. Die Gewinner für das beste adaptierte Drehbuch sind Barry Jenkins und Tarell Alvin McCraney für "Moonlight". Es ist der zweite Oscar für das Drama, wenige Stunden zuvor war Mahershala Ali als bester Nebendarsteller ausgezeichnet worden.

La La Land (2016)

"La La Land" räumt Oscar für beste Kamera ab

27. Feb 2017: Linus Sandgren holt den zweiten Oscar für das Musical "La La Land". Der Schwede setzte sich in der Kategorie Beste Kamera durch. Er war zum ersten Mal nominiert. Nachdem er sich für den Preis bedankt hatte, nahm er von Jimmy Kimmel eine Entschuldigung entgegen. Dem Moderator tat es Leid, was kürzlich in Schweden passiert ist. Was genau passiert ist? Nun, das düfte wohl nur Donald Trum und seine Berater wissen.

The Salesman (Forushande, 2016)

Kein Oscar für "Toni Erdman", Gewinner ist Asghar Farhadis "The Salesman"

27. Feb 2017: Maren Ade hat es nicht geschafft. Die Tragikomödie der deutschen Regisseurin, "Toni Erdmann", unterlag der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film gegen "The Salesman" von Asghar Farhadi. Der iranische Filmemacher hat den Preis nicht pesönlich entgegengenommen, weil er die Veranstaltung aus Protest gegen Donald Trumps Einreiseverbot gegen Flüchtlinge und Einreisende aus sechs mehrheitlich muslimische Länder boykottiert. Farhadi ließ auf der Bühne seine Dankesrede vorlesen, in der er einmal mehr die Politik der US-Regierung kritisierte. Es ist bereits der zweite Oscar für den Filmmemacher, der den Preis 2012 für das Drama "Nader und Simin - Eine Trennung" erhielt.

Fences (2016)

Oscar für beste Nebendarstellerin geht an Viola Davis

27. Feb 2017: Viola Davis, Octavia Spencer, Naomie Harris, Michelle Williams oder Nicole Kidman? Die Preisträgerin steht fest. The Oscar went to - Viola Davis. Die US-Schauspielerin überzeugte die Academ mit ihrer Nebenrolle in Denzel Washingtons "Fences". Davis spielt in dem Drama die Ehefrau eines Mannes, der an den Enttäuschungen seines Lebens leidet. Es ist ihr erster Oscar, nachdem sie zuvor zwei Mal nominiert war.

Seite: ... 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 ...
Szene aus Douglas Sirk-Film

Features - Interviews: Pendler zwischen den Welten

"Ich möchte sie alle sehen, die 39 Filme, die Sirk gemacht hat", wünschte sich Rainer Werner... weiter
Charlton Heston als Kapitän Paul Blanchard in "U-Boot in Not"

Salut an Charlton Heston

Dass Alter nicht vor Torheit schützt, wusste schon William Shakespeare. Charlton Heston gehört... weiter
Robert Gustafsson in "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"

Wird Robert Gustafsson 102?

Robert Gustafsson ist die schwedische Stimme von Sid, dem liebenswerten Faultier aus "Ice Age",... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de