Newsübersicht: Kino • Festival • DVD • Stars • Kurznews • RetroNews | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

ALLE FILMREPORTER NEWS

Jesse Eisenberg beim Photocall zu "Die Unfassbaren - Now You See Me"

Jesse Eisenberg malt das "Das Floß der Medusa"

12. Mai 2017: Jesse Eisenberg, Pierce Brosnan und Vanessa Redgrave übernehmen tragende Rollen im Biopic "Medusa". Der Film kreist um den französischen Maler Theodore Gericault und die Entstehung seines bekanntesten Werks, "Das Floß der Medusa". Wie das Branchenblatt Screen Daily berichtet, ist Eisenberg in die Rolle des bedeutenden Künstlers geschlüpft. Brosnan spielt Gericaults zwielichtigen Onkel, der den Künstler, so Screen Daily, ruinieren wollte. Redgrave schlüpft in die Rolle einer Gastwirtin, die mit Gericault eine antiroyalistische Haltung gemeinsam hat. Regie führt Peter Webber, der mit "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" schon einmal einen Film auf Grundlage eines bedeutenden Gemäldes, das gleichnamige von Johannes Vermeer, gedreht hat.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...

Christina Hendricks in "Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum"

Hauptrolle in einem Psychothriller

Christina Hendricks in "The Strangers"-Fortsetzung dabei

12. Mai 2017: Christina Hendricks erleidet ein ähnliches Schicksal wie vor neun Jahren Liv Tyler. Die "Mad Men"-Darstellerin hat sich die Hauptrolle in der Fortsetzung des Psycho-Thrillers "The Strangers" gesichert. Darin wird ihre Figur und deren Familie Opfer eines Überfalls. weiter

Thom Yorke bei einem Konzern im Jahr 2006

Radiohead-Frontmann Thom Yorke schreibt Filmmusik zu "Suspiria"

11. Mai 2017: Sein Band-Kollege Jonny Greenwood ist längst eine Koryphäe in dem Metier, nun geht auch Thom Yorke unter die Filmkomponisten. Wie das Filmmagazin Variety gestern berichtet, komponiert der Radiohead-Frontmann die Filmmusik zu "Suspiria". Das Remake des gleichnamigen Kult-Horrorfilms von Dario Argento entsteht unter der Regie von Luca Guadagnino ("A Bigger Splash"). Der gefeierte italienische Regisseur verlegt die Handlung des im baden-württembergischen Freiburg spielenden Originals nach Berlin. Im Zentrum steht wieder eine junge Tänzerin, die in einer renommierten Tanzakademie auf ein dunkles Geheimnis stößt, nachdem einige ihrer Kolleginnen unter mysteriösen Umständen verschwanden. Der Horror-Thriller mit Chloë Grace Moretz, Dakota Johnson und Tilda Swinton in den Hauptrollen befindet sich derzeit in der Postproduktion.


Chloë Grace Moretz fürchten "Die fünfte Welle" (The Fifth Wave, 2016)

Film über Truman Capotes berühmten Maskenball

Chloe Grace Moretz feiert Party des Jahrhunderts

11. Mai 2017: Chloë Grace Moretz feiert mit Josh Gad und Jack O'Connell die Party des Jahrhunderts. In einem Film, wohlgemerkt. Der heißt "Party of the Century" und wird von Robert Pulcini und Shari Springer Berman inszeniert. weiter

Liam Neeson in "Non-Stop"

Liam Neeson dreht nächsten Thriller für StudioCanal

10. Mai 2017: Wie das Branchenblatt Deadline berichtet, hat sich Liam Neeson die Hauptrolle im Thriller "Retribution" gesichert. Das Remake des spanischen Thrillers "El Desconocido" entsteht unter dem Dach des französischen Filmstudios StudioCanal, für das Neeson bereits "Unknown Identity", "Non-Stop" und den demnächst startenden Mystery-Thriller "The Commuter" gedreht hat. Regie bei all diesen Filmen führte der Spanier Jaume Collet-Serra, der bei "Retribution" indes nur als Produzent fungiert. Der Thriller handelt von einem erfolgreichen Wall-Street-Manager, der auf dem Weg zur Arbeit erfährt, dass in seinem Auto eine Bombe platziert ist. Unter Anweisung der Erpresser muss er mehrere Aufträge erledigen, andernfalls explodiert die Bombe. Die Dreharbeiten beginnen im Herbst dieses Jahres.

July Delpy in "Lolo - Drei ist einer zu viel"

Kriegsdrama um weibliche Freiheitskämpferinnen

Julie Delpy in "Girls of the Sun" dabei

10. Mai 2017: Bei "Girls of the Sun" handelt sich um ein Kriegsdrama mit einer vornehmlich weiblichen Besetzung. Und Julie Delpy hat sich eine der Hauptrollen darin gesichert. Mit von der Partie ist auch "Exodus: Götter und Könige"-Darstellerin Golshifteh Farahani. weiter

Vanessa Redgrave in Berlin ("Anonymous")

Vanessa Redgrave in Christoph Waltz' Regiedebüt "Georgetown" dabei

09. Mai 2017: Vanessa Redgrave hat sich die weibliche Hauptrolle in Christoph Waltz' Regiedebüt "Georgetown" gesichert. Die Oscar-Preisträgerin spielt in dem Kriminaldrama eine wohlhabende ältere Frau, die auf einen Heiratsschwindler hereinfällt. Das Paar, zwischen dem ein Alterschunterschied von 30 Jahren klafft, wird in Washington zu einer Attraktion in der High Society. Als die Frau eines Tages nach einer Dinner-Party tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf ihren Ehemann. Waltz hat in seinem Einstand als Regisseur auch eine Rolle übernommen. Er spielt den Hochstapler. Das Drehbuch von David Auburn ist von der wahren Geschichte des Paares Viola Drath und Albrecht Muth inspiriert. Die Dreharbeiten sollen noch diesen Sommer in Montreal beginnen.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Casino (1995)

Features - Interviews: Schneller Weg zum Glück

Des Menschen Sinn im Leben ist das Glück. Was auch immer wir tun, wir tun es, um über den... weiter
Clark Gable im Smoking

Frauenschwarm Clark Gable

"Er war so männlich wie kein anderer Mann, den ich kenne, und so kindisch, wie nur ein kleiner... weiter
Catherine Frot auf der Berlinale ("Ein Kuss von Beatrice")

Catherine Frot zu "Ein Kuss von Beatrice"

Die alleinerziehende Hebamme Claire steht vor einem tiefen Einschnitt in ihrem Leben. Die... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de