Newsübersicht: Kino • Festival • DVD • Stars • Kurznews • RetroNews | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

ALLE FILMREPORTER NEWS

Angelina Jolie

Angelina Jolie in Disneys "The One and Only Ivan" dabei

18. Okt 2017: Angelina Jolie übernimmt eine Sprechrolle in Disneys "The One and Only Ivan". Der auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Katherine Applegate basierende Animationsfilm erzählt die Geschichte eines Gorillas namens Ivan, der mit einem Elefanten und einem streunenden Hund in einem Käfig in einem Einkaufszentrum lebt. An sein Leben vor der Gefangenschaft kann sich das Tier nicht erinnern. Erst mit dem Auftauchen des Elefantenbabys Stella beginnt er, sich zu erinnern. Damit keimt in Ivan der Wunsch nach Freiheit auf. Bald beginnt er, einen Fluchtplan zu schmieden. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, spricht Jolie Stella. Die Schauspielerin fungiert bei dem Projekt auch als Produzentin. Regie führt Thea Sharrock ("Ein ganzes halbes Jahr").
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 ...

Hilary Swank

Hauptrolle in Science-Fiction Thriller

"I Am Mother": Hilary Swank stellt die Zukunft auf den Kopf

18. Okt 2017: Oscar-Preisträgerin Hilary Swank hat sich die weibliche Hauptrolle in "I Am Mother" gesichert. Die Dreharbeiten zum Science-Fiction-Thriller haben bereits begonnen. weiter

Netflix

Netflix will nächstes Jahr 80 Filme produzieren

17. Okt 2017: Der Streaming-Dienst Netflix will seine Investition in Originalproduktionen forcieren und im Jahr 2018 rund 80 Filme produzieren. Das teilte Content-Chef Ted Sarandos in einem Interview am gestrigen Montag mit. Das Spektrum würde von Low-Budget-Produktionen bis hin zu kostenaufwändigen Filmen wie den demnächst auf Netflix startenden Thriller "Bright" mit Will Smith reichen. Mit einem Film wie der 90 Millionen US-Dollar teuren Produktion würden die Menschen das Potenzial hinter der Initiative Eigenproduktion sehen, so der Netflix-Manager. Im dritten Quartal, also von Anfang Juli bis Ende September, hatte der Streaming-Dienst drei Originalproduktionen veröffentlicht, den Horrorfilm "Death Note", die romantische Komödie "Naked" und das Magersuchtsdrama "To the Bone" mit Lily Collins und Keanu Reeves.


Cher bei der Premiere von "Burlesque" in Berlin

Musical mit Unterstützung einer Musiklegende

Cher spielt in "Mamma Mia!"-Fortsetzung mit

17. Okt 2017: Musikerin und Gelegenheitsschauspielerin Cher steht vor ihrem Leinwand-Comeback. Die 71-Jährige wird an der Seite von Meryl Streep, Colin Firth, Lily James und Amanda Seyfried in der Fortsetzung des Leinwand-Musicals "Mamma Mia!" zu sehen sein. weiter

Happy Deathday (Happy Death Day, 2017)

US-Kinocharts: "Happy Deathday" ist neuer Megahit von Blumhouse

16. Okt 2017: Das Filmstudio Blumhouse Productions hat mit "Happy Deathday" einen weiteren Horror-Hit gelandet. Der Film um eine junge Frau, die ihren Todestag immer aufs Neue erlebt, ist mit einem Starteinspiel von geschätzten 26,5 Millionen US-Dollar der meistgesehene Film in den nordamerikanischen Kinos am vergangenen Wochenende. Auf Platz zwei landet das Sci-Fi-Spektakel "Blade Runner 2049", das am zweiten Wochenende rund 54 Prozent der Einnahmen einbüßt und 15,1 Millionen einspielt. Deutlich besser läuft es für die Fortsetzung des Klassikers "Der Blade Runner" auf dem internationalen Markt, wo sie bisher knapp 100 des rund 160 Millionen Dollar Gesamtumsatzes erwirtschaftet hat. Die Plätze drei und vier gehen an den Neueinsteiger "The Foreigner" und den Horror-Thriller "Es" mit 12,8 bzw. sechs Millionen Dollar Umsatz. Das Schlusslicht der Top fünf bildet das Drama "Zwischen zwei Leben - The Mountain between Us", das am zweiten Wochenende ca. 5,6 Millionen Dollar einspielt.

Sophie Turner im Sommer 2017 auf der Comic-Con International in San Diego, Kalifornien

Bald läuten die Hochzeitsglocken

"Game of Thrones" Star Sophie Turner verlobt sich mit Jonas-Bruder

16. Okt 2017: Die britische Schauspielerin Sophie Turner kommt bald unter die Haube. Die "Game of Thrones"-Darstellerin hat sich mit dem US-amerikanischen Musiker und Schauspieler Joe Jonas verlobt. weiter

Gal Gadot in "Fast & Furious Five"

Rache-Thriller um büßenden Ex-Nazi

Gal Gadot spielt in Justin Kurzels "Ruin" mit

13. Okt 2017: "Wonder Woman"-Darstellerin Gal Gadot hat sich die weibliche Hauptrolle im Rache-Thriller "Ruin" gesichert. Regie führt der australische Filmemacher Justin Kurzel, der zuletzt mit der Shakespeare-Verfilmung "Macbeth " auf sich aufmerksam machte. weiter

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Spartacus

Features - Interviews: Die Armut trieb ihn zum Film

Kirk Douglas gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. Er arbeitete mit den... weiter
Fritz Lang Sonderedition

Fritz Lang in den Fängen des Bösen

"Die Menschheit muss in einen Abgrund von Terror gestürzt werden", erklärt Dr. Mabuse. Der... weiter
Regisseur Lee Unkrich

Regisseur Lee Unkrich zu "Coco"

In Mexiko wurde der Animationsfilm "Coco 3D" innerhalb von drei Wochen zum erfolgreichsten Film... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de