Toulouse-Lautrec - 1998 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Toulouse-Lautrec

OriginaltitelLautrec
GenreDrama
Land & Jahr Spanien/Frankreich 1998
RegieRoger Planchon
DarstellerRégis Royer, Elsa Zylberstein, Anémone, Claude Rich, Hélène Babu, Claire Borotra
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Henri Marie Raymond de Toulouse-Lautrec (Régis Royer) ist der lang ersehnte Nachkomme einer der ältesten Adelsfamilien Frankreichs. Er brach sich in der Kindheit beide Beine. Da er aus einer inzestuösen Verbindung hervorgeht, leidet er an einer Erbkrankheit, die sich auf sein Wachstum auswirkt. Der Kleinwüchsige entdeckt früh seine Leidenschaft fürs Malen und geht zu diesem Zweck nach Paris, wo er künstlerisch ausgebildet wird. In der französischen Hauptstadt lernt er Suzanne Valadon (Elsa Zylberstein) kennen, sie wird sein Modell, seine Muse und seine große Liebe. Die beiden verbringen eine wunderbare Zeit. Als Lautrec jedoch ihren Heiratsantrag ablehnt, zerbricht die Beziehung. Der Hausmaler des berühmten Varietés Moulin Rouge verfällt dem Alkohol und stirbt im Jahr 1901 im Alter von gerade 36 Jahren.
"Lautrec" erzählt die Geschichte des gleichnamigen berühmten Malers des 19. Jahrhunderts in groben Zügen. Er konzentriert sich dabei insbesondere auf die Liebesbeziehung zu der Muse und Malerin Suzanne Valadon. Der künstlerische Werdegang und die Ausschweifungen in der Pariser Halbwelt treten etwas in den Hintergrund. Dennoch bekommt der Zuschauer einen guten Eindruck der künstlerischen Avantgarde der Belle Èpoque. Die opulente Ausstattung und die sichtliche Farbenfreude tragen sicherlich ihren Teil dazu bei, die malerische Atmosphäre des französischen Künstlermilieus lebendig zu machen. Henri-Darsteller Régis Royer bringt die Lebensfreude, Frivolität und Exzessivität des jungen Künstlers sympathisch und überzeugend auf die Leinwand. "Lautrec" ist ein schwungvolles Portraits eines leidenschaftlichen Malers, der sowohl durch seine Bilder als auch mit seinen Plakate für das Varieté Moulin Rouge Berühmtheit erlangte.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de