Dick und Doof als Einbrecher u.a. - 1928 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Kinowelt

Dick und Doof als Einbrecher u.a.

OriginaltitelNight Owls
GenreKomödie, Kompilation
Land & Jahr USA 1928
FSK & Länge ab 0 Jahren • 80 min.
RegieJames Parrott
DarstellerStan Laurel, Oliver Hardy, Edgar Kennedy, James Finlayson, Anders Randolf, Harry Bernard
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Vier Kurzfilme der Kultkomiker

Gleich vier Kurzfilme finden sich im Hauptprogramm von "Dick und Doof als Einbrecher u.a.". Im 1939 entstandenen "Night Owls" ("Dick und Doof als Einbrecher") stören zwei tapsige Obdachlose im Auftrag eines faulen Polizisten die Nachtruhe des genervten Polizeichefs. Denn der muss - um nicht entlassen zu werden - endlich mal einen Erfolg vorweisen, hat den Stanley (Stan Laurel) und Oliver (Oliver Hardy) zwar versprochen, dass er sie nicht einsperren würde. Aber er das Verspechen einhalten kann? Dick und Doof sind auch als Polizisten ("The Midnight Patrol", 1933) keine Superhelden. Statt den Bürgern ein Gefühl von Sicherheit zu geben, stiften sie ein heilloses Chaos. Dass "Dick und Doof als Scheidungsgrund" ("The Fixer-Uppers 1935) taugen, ist uns Zuschauern ja schon lange klar! Mit einer vernachlässigten Ehefrau begeben sie sich von einer Gefahr in die nächste. Schließlich fordert "Habeas Corpus" (1928) den ganzen Mut der Chaoten: denn Stanley and Oliver müssen auf einem Friedhof mitten in der Nacht ein Grab seines gruseligen Inhalts berauben!
Wer kann sich dem Humor von Stan Laurel und Oliver Hardy entziehen? Wer kann behaupten in seiner Kindheit nicht die Abenteuer der körperlich Gegensätzlichen Komiker geliebt zu haben? Neben den vier Kurzfilmen finden sich als Extras weitere Schätze, so etwa weitere (noch kürzere) Kurzfilme oder Informationen zu den Synchronfassungen. Wir raten die Filme (zumindest einmal) in der englischen Originalfassung zu sehen. Zum besseren Verständnis können die deutschen Untertitel eingeblendet werden.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de