Ballermann 6 - 1997 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©ProSieben

Ballermann 6

OriginaltitelBallermann 6
GenreKomödie
Land & Jahr Deutschland 1997
Kinostart    16.10.1997 (Constantin Film)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 87 min.
RegieGernot Roll, Tom Gerhardt
DarstellerTom Gerhardt, Hilmi Sözer, Christoph M. Ohrt, Diana Frank, Ralph Willmann, Detlef Bothe
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Tom Gerhardt ist auf Mallorca zum Ausdauersaufen

Was kann man mit zweihundert Deutschen Mark machen? Man fliegt drei Tage nach Mallorca und schnappt die Tickets zwei Schlägertypen weg, wie Tommie (Tom Gerhardt) und sein Kumpel Mario (Hilmi Sözer) aus Düsseldorf. Sie wollen Saufen bis zum umfallen und dabei auch noch scharfe Weiber aufreißen. Doch die zwei Chaoten sind nicht die Hellsten, sie geben ihre letzten fünf Mark auf der spanischen Insel für zwei Bier aus. Jetzt müssen sie sich etwas dazu verdienen, wollen sie an der Party mitmachen.

Weder Hilfskellner im noblen Restaurant, noch Jet Ski-Verleih am Strand sind ganz offensichtlich die richtige Wahl. Egal wo die beiden auftauchen, ihr Auftauchen endet im Chaos und die Freunde machen sich immer mehr Feinde auf der Insel. Schließlich erreichen sie ihr ersehntes Ziel: Eine Party mit Mädchen im knappen Bikinis und viele mit Sangria gefüllte Eimer. Doch die zwei wütenden Kerle aus Düsseldorf sind ihnen nach Mallorca gefolgt und wollen mit ihnen abrechnen. Sie sind noch immer sauer, dass Tommy und Mario ihnen die letzten billigen Tickets weggeschnappt haben.
"Ballermann 6" ist die debile Fortsetzung der 1994 erschienenen Komödie "Voll Normaaal!". Eigentlich wollte sich der Kölner Hauptdarsteller Tom Gerhardt ("Germanikus", "Siegfried") nach dem ersten Film wieder seiner Bühnenkarriere widmen. Er entschied sich aber dann doch, erneut in die Rolle von Vollidiot Tommies zu schlüpfen. Gerhardt und Kollege Hilmi Sözer ("Die Musterknaben") spielen daher zum zweiten Male das einfältige Duo, das den Zuschauer durch seine Unfähigkeit und blöden Einfälle in den Wahnsinn treibt.

Alles was sie interessiert ist Bier bis zum Erbrechen, nackte Frauen zum angaffen und Eimer-Saufen. Ausschließlich damit beschäftigt sich auch die Komödie und findet damit vor allem bei Jugendlichen Zuspruch. Sie erreichte nach dem Kinostart fast Kultstatus. Besonders männliche Zuschauer hegten danach den Wunsch, nach Mallorca zu fliegen und Party-Urlaub zu machen. Uwe Ochsenknecht ("Gier"), Katja Flint ("Herzentöter") und Jürgen Drews ("Der Prinz aus Wanne-Eickel") sind in Gastrollen zu sehen.
Ballermann 6

Bewertung abgeben

Bewertung
3,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Ballermann 6

Tom Gerhardt ("Germanikus") zieht Party-Komödie dem Theater vor. In der "Voll Normaaal!" - Fortsetzung bildet er mit Hilmi Sözer ("Ein Mann, ein Fjord!") wieder ein... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de