Meinungen | FILMREPORTER.DE
Filmreporter-RSS
©Constantin Film

House of Flying Daggers

OriginaltitelShi mian mai fu
GenreAction, Drama
Land & Jahr China/Hongkong 2004
FSK & Länge ab 12 Jahren • 120 min.
KinoDeutschland
AnbieterConstantin Film
Kinostart06.01.2005
RegieZhang Yimou
DarstellerLin Zhu, Jiajun Zhu, Jiwei Hu, Yu Hong, Bojie Hao, Ge Xu
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieKritikDVDsbewerten

Meinungen

8martin 

Ende einer Kriegerin

Der Regisseur ist nicht nur der bekannteste sondern wohl auch der beste Vertreter des chinesischen Kinos. Er zeigt wie viel die fernöstliche Kampfkunst mit dem Tanz gemeinsam hat. Eine Liebesgeschichte ist thematisch passend eingebaut, in der die süße Zhang Ziyi zwei Nebenbuhlern die Köpfe verdreht. Mit aufwendigen Kostümen ausgestattet und in wunderschöne Farben getaucht beeindruckt besonders der Tanzkampf im Bambuswald und der Endkampf im Schneetreiben. Die beeindruckenden Bildkompositionen – auch verlangsamt – trösten über das fehlende Happy End hinweg. Der Film hebt sich wohltuend vom Müll ab, der einen Großteil dieses Genres ausmacht. Es ist nicht nur was für Martial Art Fans.
geschrieben am 04.04.2009 um 18:27 Uhr

willi (gelöscht) 

DEr film ist auch richtig gut, unlogisch sind manchmal die kampfzenen, wo die personen oder die waffen durch die gegend fliegen
geschrieben am 05.11.2007 um 08:25 Uhr

Seite: [1]

Bewertung abgeben

Bewertung
9,2
6,0 (Filmreporter)     
 (4 User)

Meinungen

Ende einer Kriegerin

Der Regisseur ist nicht nur der bekannteste sondern wohl auch der beste Vertreter des chinesischen Kinos. Er zeigt wie viel die fernöstliche Kampfkunst mit dem Tanz gemeinsam... mehr
04.04.2009 18:27 Uhr - 8martin

DEr film ist auch richtig gut, unlogisch sind manchmal die kampfzenen, wo die personen oder die waffen durch die gegend fliegen
05.11.2007 08:25 Uhr - willi (gelöscht)

Trailer: 

House of Flying Daggers

China, im Jahre 859. Die Tage der Tangdynastie sind nach mehr als 200 Jahren Herrschaft gezählt. Eine Gruppe von Rebellen lehnt sich gegen den Kaiser und...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Zhang Yimous ("Hero") Martial-Arts-Film fesselt den Zuschauer sowohl mit beindruckenden Kampfkünsten, als auch prickelnder Erotik. Die Handlung findet vor dem Hintergrund... mehr

Kritik:  Blood, Sweat and Tears

Zwei Männer, eine Frau, eine geheimnisvolle Rebellengruppe und ein großes Versteckspiel. Dies sind die Zutaten, die Regisseur Zhang...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieKritikDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de