Die Marx Brothers im Kaufhaus - 1941 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Die Marx Brothers im Kaufhaus

OriginaltitelThe Big Store
GenreKomödie
Land & Jahr USA 1941
Kinostart    20.05.1977 (United International Pictures (UIP))
FSK & Länge 80 min.
RegieCharles Reisner
DarstellerGroucho Marx, Chico Marx, Harpo Marx, Tony Martin, Virginia Grey, Margaret Dumont
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Der Kaufhauserbe und begnadete Sängerstar Tommy Rogers (Tony Martin) will aus dem Konsumtempel "Phelps Department Store" ein Konservatorium machen. Auf Grund dieser Entscheidung wird er im Fahrstuhl fast zum Opfer eines Anschlags. Seine Tante Marta Phelps (Margaret Dumont) engagiert daraufhin den cleveren Privatdetektiv Wolf J. Flywheel (Groucho Marx). Er soll als verdeckter Ermittler das Warenhaus überwachen und die Hintermänner des versuchten Attentats aufspüren. Zusammen mit seinen tollpatschigen Assistenten Wacky (Harpo Marx) und Ravelli (Chico Marx) produziert dieser aber zunächst vor allem nur eins: totales Chaos. Von einer Panne in die nächste stolpernd gelingt ihnen schließlich das Unerhoffte. Sie decken fast beiläufig eine Verschwörung auf. Doch damit bringen sie sich selbst in größte Gefahr.
Im Jahre 1941 entstanden, gehört die Komödie zum Spätwerk der Gebrüder Marx. Die turbulente Story überzeugt dank einer erfrischenden Mischung aus genretypischen Slapstickeinlagen und parodistischen Musicalsequenzen. Die Hauptdarsteller ergreifen dabei jede Gelegenheiten, um auch ihr komödiantisch-musikalisches Talent unter Beweis zu stellen. Die Energie dieser Komödie lebt jedoch weiterhin von der komischen Kraft des Kaputtmachens. Regisseur Charles Reisner stellt die Vorzüge und Nachteile der bunten Warenwelt im Kaufhaus auf phantasievoller Weise kritisch dar. Nur acht Jahre und zwei Filme später wird die heute zum Kult erhobenen Filmserie der Marx Brothers für immer beendet sein.

Bewertung abgeben

Bewertung
7,5
7,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de