Kismet - Würfel Dein Leben! - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Film1

Kismet - Würfel Dein Leben!

OriginaltitelKismet - Würfel Dein Leben!
GenreDrama
Land & Jahr Deutschland 2005
Kinostart    21.04.2005 (Film1)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 79 min.
RegieLars Kraume
DarstellerCaroline Korneli, David Sieveking
Homepage http://www.wuerfel-dein-leben.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerbewerten

Manchmal fällt es uns schwer, im Leben Entscheidung zu treffen. Angenommen, wir hätten für jede Entscheidung sechs Möglichkeiten. Dann könnten wir einen Würfel entscheiden lassen, wohin das Leben uns hinführt. Es wäre wie eine Simulation des Lebens: Wir müssten lernen, mit bestimmten Situationen umzugehen - uns von dem Schicksal leiten zu lassen, ohne dagegen anzukämpfen. Radiomoderatorin Caroline (Caroline Korneli) und Filmstudent David (David Sieveking) lassen sich auf ein solches Experiment ein. Ihr Motto lautet sieben Tage lang 'No risk, no fun'! Am Montagmorgen klingelt der Wecker. Was danach geschehen soll, wird einfach ausgewürfelt. So begeben sich die beiden auf eine spannende Reise, die sie von Berlin über Leipzig und München nach Zürich führt. Sie folgen keinem Reiseführer, keinem Plan, allein der Würfel entscheidet. Dabei geraten sie häufig in bizarre Situationen: sie müssen für die Zeugen Jehovas Brötchen schmieren, stürmen eine Kinovorstellung oder verhökern ihr gesamtes Reisegepäck an irgendwelche Fußgänger. Aber so ist es eben im Leben. Nur wer auch bereit ist etwas zu riskieren, wird am Ende auch gewinnen.
Das inzwischen eingestellte Jugendmagazin "jetzt" der Süddeutschen Zeitung plante 2001 eine Filmreihe für seine jungen Leser. "Kismet - Würfel dein Leben!" basiert auf einem Artikel von "Crazy"-Autor Benjamin Lebert. Der halbdokumentarische Film von Lars Kraume spiegelt das Lebensgefühl der "Jetzt"-Generation wider. Caro und David werden eine Woche lang, den ganzen Tag von einem Kamerateam begleitet. Für alle Entscheidungen, etwa wohin die Reise gehen soll und den Weg dorthin, überlegen sie sich sechs Möglichkeiten - und lassen dann den Würfel entscheiden. Das melancholische Road-Movie stieß auf dem Exground-Festival 2002 in Wiesbaden und auf dem Filmfest München 2002 auf großes Interesse.

Bewertung abgeben

Bewertung
5,5
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Kismet - Würfel Dein Leben!

Caroline (Caroline Korneli) und David (David Sieveking), beide Anfang zwanzig, haben sich auf ein Experiment eingelassen. Ohne Reiseführer oder Plan begeben...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerbewerten
© 2017 Filmreporter.de