Grenzverkehr - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Grenzverkehr

OriginaltitelGrenzverkehr
GenreKomödie
Land & Jahr Deutschland/Österreich 2005
Kinostart    18.08.2005 (Movienet Film)
FSK & Länge 90 min.
RegieStefan Betz
DarstellerAndreas Buntscheck, Joseph M’Barek, Ferdinand Schmidt-Modrow, Henriette Richter-Röhl, Oliver Korittke, Götz Otto
Homepage http://www.movienetfilm.de/index.php
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Ihr Geist mag zwar willig sein, doch die Mädchen sind alles anderes als schwach. Die 16-jährigen Wong (Andreas Buntscheck), Schilcher (Ferdinand Schmidt-Modrow) und Hunter (Joseph M'Barek) würden liebend gerne endlich ihren ersten Geschlechtsverkehr erleben. Leider kommt ihr Brunftverhalten bei den Dorfmädchen nicht sonderlich gut an. Diese stehen vielmehr auf ältere Jungs, die nicht auf untermotorisierten Mofas, sondern in tiefer gelegten Autos unterwegs sind. Die geschlechtsreifen Heranwachsenden lassen jedoch nicht ihre Köpfe hängen. Sie glauben zu wissen, dass hinter der deutsch-böhmischen Grenze die Mädchen 'aufgeschlossener' seien. Voller Tatendrang starten sie eine in einen kleinen Ausflug Richtung Osten. Dort müssen sie jedoch bald feststellen, dass jenseits des Staatsrandes neben der sexuellen Reife auch jede Menge unangenehmer Feuertaufen auf sie warten.
Wenn pubertierende Kumpel losziehen, um Großes zu vollbringen, ist es im Kino meistens nur eine Frage der Zeit bis es zu peinlichen Niederlagen und sonstigen Katastrophen kommt. Regisseur und Drehbuchautor Stefan Betz vereint in seinem ersten abendfüllenden Kinostreifen Elemente eines Coming-of-Age-Dramas mit der Dynamik eines Roadmovies. Hieraus ist eine Low-Budget-Komödie mit Milieucharakter entstanden. Wahlmünchner Betz ist wie die drei Protagonisten ebenfalls ein gebürtiger Niederbayer. Autobiographisches soll jedoch während der Entstehungszeit nicht in das Drehbuch geflossen sein. Nach eigener Aussage hat sich Betz als Jugendlicher eine solche Reise nicht getraut.

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2018 Filmreporter.de