Red Eye - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©UIP

Red Eye

OriginaltitelRed-Eye
GenreAction
Land & Jahr USA 2005
FSK & Länge ab 12 Jahren • 85 min.
KinoDeutschland
AnbieterUnited International Pictures (UIP)
Kinostart08.09.2005
RegieWes Craven
DarstellerKeith E., Rod Lundgren, Carl Ellsworth, Wes Craven, Dey Young, Amanda Young
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten

Wes Craven klaustrophobischer Thriller

Lisa Reisert (Rachel McAdams) ist auf dem Weg nach Miami, als sie auf dem Flughafen dem smarten, wirklich sehr gut aussehenden Jackson Ripner (Cillian Murphy) über den Weg läuft. Beim gemeinsamen Warten kommen die beiden ins Gespräch, das sich im Flugzeug trefflich fortsetzen lässt, denn beide sind zufällig auch noch Sitznachbarn. Erst jetzt offenbart sich Jackson als skrupelloser Killer. Er fordert von Lisa Hilfe bei einem seiner Auftragmorde. Im Falle ihrer Weigerung würde er Lisas Vater Joe (Brian Cox) töten.
Wes Craven nutzt die klaustrophobische Umgebung eines Flugzeuges als Bühne für einen klassischen Psychothriller. Der Horrorspezialist weiß, Spannung aufzubauen. Craven setzt mit Cillian Murphy und Rachel McAdams nicht nur auf zwei angesagte Nachwuchsdarsteller, er inszeniert auch einen Plot, der den Zuschauer an 9-11 erinnert. Allerdings strapaziert er seine Zuschauer mit einer langen Eingangssequenz und einer allzu unglaubwürdigen Auflösung.
Red Eye

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
 (2 User)

Meinungen

na ja!

Abgesehen davon, dass diese ganzen Flugzeug-Entführungs-Thriller und Filme solcher Art ohnehin total out sind, ist "Red Eye" tatsächlich ein schlechter Film. Superlächerlich,... mehr
25.02.2009 18:31 Uhr - Tute04
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de