The Cave - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Lakeshore International

The Cave

OriginaltitelThe Cave
GenreHorror, Thriller
Land & Jahr USA/Deutschland 2005
RegieBruce Hunt
DarstellerCole Hauser, Morris Chestnut, Eddie Cibrian, Rick Ravanello, Marcel Iures, Kieran Darcy-Smith
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Klaustrophobische Bilder für echte Horrorfans

In den Wäldern Rumäniens stößt ein einheimisches Forscherteam auf ein gigantisches Höhlensystem, das sich unter einer Abtei aus dem 13. Jahrhundert befindet. Um die Höhlen zu erforschen, wird ein amerikanisches Expertenteam angefordert, das von den Adrenalin süchtigen Brüdern Jack (Cole Hauser) und Tyler (Eddie Cibrian) angeführt wird. Die Rebreather erlauben einen Tauchgang von bis zu 24 Stunden. Damit wollen die Abenteurer die Ausmaße des Naturwunders erforschen. Bei einer Explosion wird der Rückweg versperrt. Die Gruppe bemerkt zudem, dass sie in der Tiefe des Gesteins nicht alleine ist. Seltsame Wesen, die unter einem Parasiten leiden, trachten ihnen nach dem Leben. Als auch noch der Anführer der Gruppe infiziert wird, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch trotz dem Verlust von Ausrüstungsgegenständen versuchen die Überlebenden, dem unbekannten Feind Paroli zu bieten.
Die Geschichte des Horrorthrillers erinnert an "The Descent - Abgrund des Grauens". Da beide Filme 2005 entstanden sind, haben zwei Filmemacher wohl einfach die gleiche Idee gehabt. Regisseur Bruce Hunt hat vor allem als Second und Third Unit Director der Matrix-Trilogie Erfahrungen gesammelrt und betreut hier sein erstes Projekt in alleiniger Verantwortung. Mit einem Budget von 30 Millionen Dollar stand ihm dafür ein für Horrorfilme recht hoher Betrag zur Verfügung. Die atmosphärisch dichten Bilder aus den Höhlen wurden von Kameramann Ross Emery teilweise im High-Definition-Format gefilmt. Drehorte des Abenteuers waren unter anderem Rumänien und Mexiko.
The Cave

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2017 Filmreporter.de