American Gangster - 2007 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universal

American Gangster

OriginaltitelAmerican Gangster
AlternativTru Blu (Arbeitstitel)
GenreKrimi, Drama
Land & Jahr USA 2007
Kinostart    15.11.2007 (Universal Pictures International (UPI))
FSK & Länge ab 16 Jahren • 157 min.
RegieRidley Scott
DarstellerDenzel Washington, Russell Crowe, Cuba Gooding Jr., Josh Brolin, RZA, John Ortiz
Homepage http://movies.universal-pictures-inte...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten

New York, Anfang der 1970er Jahre. Frank Lucas (Denzel Washington) ist im Gangstermilieu ein angesehener Mann. Mit eiserner Disziplin und einem unauffälligen Verhalten arbeitet er zum ersten Afroamerikaner in Amerikas Gangster-High-Society. Sein Haupteinkommen bezieht er aus dem wenig feinen Drogengeschäft. Eigenhändig schmuggelt er in Militärflugzeugen reines Heroin von Vietnam in die USA. Schlimmer noch: er versteckt den Stoff in den Särgen toter US-Soldaten. Diese werden vom Zoll aus Pietät nicht untersucht. Lucas ist ein Mensch mit zwei Gesichtern: auf der einen Seite der liebende Familienmensch, auf der anderen der skrupellose Gangster. Ohne mit der Wimper zu zucken, schreckt er auch vor brutalen Morden nicht zurück. Sein Einfluss geht so weit, dass er inmitten einer Menschenmenge tötet, ohne belangt zu werden. Nur durch eine kleine Unaufmerksamkeit seinerseits kommt ihm Richie Roberts (Russell Crowe) auf die Spur. Der Kriminalbeamte hat nur ein Ziel: Er will Frank Lucas endlich zur Strecke bringen.
"American Gangster" stand vor Beginn der Dreharbeiten auf wackligen Beinen. Im Frühling 2004 sollte Brian De Palma die Dreharbeiten lenken. Doch zum festgesetzten Termin begannen stattdessen Verhandlungen mit Regisseur Antoine Fuqua, der das Projekt übernehmen sollte. Der Drehbeginn wurde auf den Herbst 2004 verschoben. Aber auch Fuqua führte den Auftrag nicht zu Ende. Schon im Oktober 2004 ließ er das Projekt wieder sausen. "Universal" blies die Produktionsarbeiten zu "American Gangster" daraufhin erneut ab. Ein halbes Jahr später begannen Verhandlungen mit Terry George. Doch die Produzenten Brian Grazer und Jim Whitaker entschieden sich gegen den Regisseur. Das Projekt wurde zum dritten Mal auf Eis gelegt. Im Februar 2006 wurde dann endlich Ridley Scott engagiert, der den Film mit Russell Crowe in der Hauptrolle inszenierte.

Für Crowe ist Scott kein Unbekannter. Gemeinsam drehten sie Großproduktionen wie "Gladiator" und "Ein gutes Jahr". In "American Gangster" erhielt das Erfolgs-Duo Unterstützung von Oscarpreisträger Denzel Washington. Als mit Charme und guter Erziehung agierender Drogenboss Frank Lucas schafft es Washington, den Zuschauer in den Bann zu ziehen. In der einen Sekunde fürsorglicher Sohn, zeigt Lucas in der nächsten seine brutale Seite, schreckt selbst vor Gewalttaten an der eigenen Familie nicht zurück. Scott legt sein Hauptaugenmerk auf die Figur Frank Lucas', die er eingehend portraitiert. Er gibt dem Publikum die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild des gewissenlosen Gangsters zu machen, der in vielen Szenen sympathisch wirkt. Intelligent, aber nicht originell, streut der Regisseur verstörende Bilder ein, die von der Sucht entstellte Drogenabhängige und ihre alleingelassenen Kinder zeigen. Dadurch enthüllt sich der krasse Gegensatz zwischen der traurigen Realität auf der Straße und den harmonischen Feiern der Lucas-Familie.

Die Musik von Marc Streitenfeld, mit dem Ridley Scott bereits bei "Ein gutes Jahr" zusammenarbeitete, verstärkt diesen Gänsehaut-Effekt. Washington leistet eine überzeugende, jedoch nicht überragende schauspielerische Arbeit. Russell Crowe wirkt dagegen stellenweise fehl am Platz. Zu beurteilen, ob dies an seiner legeren Kleidung liegt, oder an seiner ungewohnt sanftmütigen Art, bleibt dem Zuschauer überlassen. Positiv anzumerken ist, dass es Russell Crowes Filmfigur dem Zuschauer nicht einfach macht, sich bedingungslos auf seine Seite zu stellen. Alles in allem ist "American Gangster" eine gelungene Charakterstudie über einen gewissenlosen jedoch intelligenten Drogen- und Familienboss mit überzeugenden Darstellern.
American Gangster

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
6,0 (Filmreporter)     
 (5 User)

Meinungen

Der Bulle und der Gangster

Wenn zwei Superstars (Russell Crowe und Denzel Washington) als Gegenspieler fungieren, kann nicht einer nur der Gute und der andere nur der Böse sein. Genau das schien aber... mehr
30.12.2010 13:46 Uhr - 8martin
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  American Gangster

In "American Gangster" erhielt das Erfolgs-Duo Unterstützung von Oscarpreisträger Denzel Washington. Als mit Charme und guter Erziehung agierender Drogenboss Frank Lucas... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de