Frank Patch - Deine Stunden sind gezählt - 1969 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Koch Media

Frank Patch - Deine Stunden sind gezählt

OriginaltitelDeath of a Gunfighter
GenreWestern
Land & Jahr USA 1969
Kinostart    25.04.1969 (Universal Pictures International (UPI))
FSK & Länge 94 min.
RegieDon Siegel, Robert Totten, Alan Smithee
DarstellerRichard Widmark, Lena Horne, Carroll O'Connor, David Opatoshu, Kent Smith, Jacqueline Scott
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Cottonwood Springs, Texas: Frank Patch (Richard Widmark) sorgt als Marshall in der Kleinstadt für Recht und Ordnung. Als er aus Notwehr den betrunkenen Luke Mills (Jimmy Lydon) umbringt, verlangen die Bewohner erbost seinen Rücktritt. Doch der Marshall lässt sich nicht so leicht ins Bockshorn jagen. Der undankbare und gefährliche Job wurde ihm schließlich vor 20 Jahren bei Amtsantritt auf Lebenszeit zugesichert. Da er alle Geheimnisse der einflussreichen Bewohner seiner Stadt kennt, beschließen diese, ihren Marshall umzubringen.
Robert Totten führte zunächst Regie, überwarf sich jedoch bald mit seinem Hauptdarsteller Richard Widmark. Daraufhin wurde Don Siegel verpflichtet, die Produktion zu Ende zu führen. Ganz zufrieden war er am Ende mit seinem Werk wohl auch nicht, denn er ließ sich im Filmabspann nicht nennen. Statt dessen entschied er sich für das fortan universell eingesetzte Synonym. In diesem Western ist eigentlich alles zu finden, was der Wildwest-Fan erwartet: Liebe, Sex, Rache und jede Menge Gewehrkugeln. Zusätzlich behandelt das Projekt auch für Western eher untypische Themen. So befindet sich die Welt gerade im Aufbruch in ein neues Zeitalter. Die Elektrizität hält Einzug, das erste Auto fährt in die Stadt, die Jahrhundertwende steht vor der Tür.

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de