Married Life - 2007 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Central Film

Married Life

OriginaltitelMarried Life
GenreKrimi
Land & Jahr USA/Kanada 2007
FSK & Länge ab 0 Jahren • 91 min.
KinoDeutschland
AnbieterCentral Film
Kinostart10.07.2008
RegieIra Sachs
DarstellerPierce Brosnan, David Wenham, Timothy Webber, Sean Tyson, Maria Marlow, Carrie Fleming
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten

1940er-Jahre-Drama um Liebeswirren eines Ehepaares

Harry Allen (Chris Cooper) sagt am Anfang des Dramas folgendes: "Wenn es um die Liebe geht, sind die meisten Männer egoistisch - ich bin keine Ausnahme". Harry, ein langjährig verheirateter Mann mittleren Alters, verliebt sich in die junge Kay (Rachel McAdams). Sein Freund Richard (Pierce Brosnan) rät ihm, sich die hübsche Blondine als Geliebte zu nehmen. Aber Harry hat ernstere Absichten. Er will die Soldatenwitwe heiraten und mit ihr glücklich werden. Aber was wird dann aus Ehefrau Pat (Patricia Clarkson)? Sicher würde sie an ihrer Einsamkeit und Trauer zugrunde gehen, denkt Harry, und das will er nicht verantworten. Also beschließt er seiner Frau den Trennungsschmerz zu ersparen und sie der Einfachheit halber umzubringen. Doch das ist leichter gesagt, als getan. Ein Mann im Zwiespalt zwischen der Loyalität gegenüber seiner Frau und dem Verlangen nach seiner jungen Geliebten. Die Ausgangssituation des Dramas von Ira Sachs ist nichts Besonderes. Die Geschichte wird jedoch raffiniert und gespickt mit feinem Humor weiter gesponnen.
Das Drama von Independent-Filmemacher Ira Sachs besticht durch seine raffinierte Story und die herausragenden Schauspieler. Chris Coopers Rolle des fremdgehenden Ehemannes mit Mordabsichten ist nicht gerade prädestiniert für einen Sympathieträger. Cooper schafft es jedoch, die Figur so facettenreich und verletzlich darzustellen, dass der Zuschauer mit dem potentiellen Mörder mitfiebert. Pierce Brosnan in seiner Leibrolle des charmanten Frauenschwarms ist ein würdiger Gegenspieler. Patricia Clarkson begeistert in der Rolle der hintergangenen Ehefrau mit chronischen Magenschmerzen und hysterischem Anfall.
Married Life

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
7,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Married Life

Ausgangspunkt von "Married Life" ist ein altbekanntes Motiv: Mann in der Midlife-Crisis verliebt sich in begehrenswerte junge Frau. Dumm nur, dass Harry...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Married Life

Das Drama von Independent-Filmemacher Ira Sachs besticht durch seine raffinierte Story und die herausragenden Schauspieler. Chris Coopers Rolle des fremdgehenden Ehemannes mit... mehr
Ira Sachs (2008)

Interview:  Lustig, weil Sinnlos!

1997 machte Ira Sachs durch sein Drama "The Delta" auf sich aufmerksam. Beim Sundance Filmfestival wurde er für den Großen Preis der...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de