Land der Pharaonen - 1955 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Land der Pharaonen

OriginaltitelLand of the Pharaohs
GenreDrama
Land & Jahr USA 1955
FSK & Länge ab 12 Jahren • 100 min.
KinoDeutschland
AnbieterWarner Bros. Pictures
Kinostart23.09.1956
RegieHoward Hawks
DarstellerRobert Rietty, Carlo D'Angelo, Jack Hawkins, Joan Collins, Dewey Martin, Alex Minotis
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Howard Hawks' monumentales Epos mit Joan Collins

Wie der Titel schon andeutet, spielt Howard Hawkss Stück in Ägypten. Um genügend Sklaven für den Bau der Pyramide zu bekommen, fordert der Pharao (Jack Hawkins) Abgaben von allen Ländern, die von Ägypten beherrscht werden. Prinzessin Nellifer (Joan Collins) aus Zypern kommt anstelle des Tributs, den ihr Volk nicht aufbringen kann. Als der Pharao trotzdem auf Erfüllung beharrt, stellt sich Nellifer ihm entgegen. Von ihrem Stolz beeindruckt, macht er sie zu seiner zweiten Frau. Doch die macht- und goldgierige Prinzessin verfolgt andere Ziele. Sie will den Pharao töten und die Macht und alle Schätze in Ägypten an sich reißen.
"Land der Pharaonen" ist ein monumentales Epos von Meisterregisseur Howard Hawks, in dem Joan Collins spärlich bekleidet für den ÄgyptensHerrscher tanzt. Wer könnte eine Prinzessin mit derart perfiden Hintergedanken besser spielen als Collins?

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2018 Filmreporter.de