Der Ruf der Berge - Schatten der Vergangenheit - 2007 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©ARD Degeto

Der Ruf der Berge - Schatten der Vergangenheit

OriginaltitelDer Ruf der Berge - Schatten der Vergangenheit
GenreTV-Film
Land & Jahr Deutschland 2007
FSK & Länge 88 min.
KinoDeutschland
RegieKarsten Wichniarz
DarstellerSiegfried Rauch, Maximilian Krückl, Andrea L'Arronge, Franz Buchrieser, Enzi Fuchs, Annalena Duken
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenInterviewsbewerten

Sympathischer Tier-Heimatfilm mit Siegfried Rauch

Hundetrainer Stefan Suttner (Siegfried Rauch) beherbergt auf seinem Hof in den Kitzbühler Alpen eine Schar vierbeiniger Lieblinge. Doch der Hof wird langsam zu klein für eine Hundeschule. So plant er die Vergrößerung. Bürgermeister Wegerer (Franz Buchrieser) erfährt von dem Vorhaben und sabotiert seinen einstigen Freund, wo er nur kann. Zudem beschuldigt er Suttner der Herbeiführung eines gefährlichen Sturzes, bei dem sich Wegerer verletzte. Für den Hundetrainer brechen schwere Zeiten an, da sich auch die Dorfbevölkerung von ihm abwendet. Zudem wird seine Enkelin Magdalena (Ronja Forcher) von Heimweh geplagt und gerät in den Bergen des Wilden Kaisers in Lebensgefahr. Nur Suttners treue Hündin Dusty kann das Mädchen retten.
Im Dezember 2005 verfolgen rund fünf Millionen Zuschauer "Der Ruf der Berge", das erste Abenteuer des sympathischen Tierpsychologen und Hundetrainers Stefan Suttner alias Siegfried Rauch. Daher ließ die Fortsetzung auch nicht lange auf sich warten. Gedreht wurde unter der Regie von Karsten Wichniarz im tirolerischen Ellmau vor der Kulisse des Wilden Kaisers. Mit an Bord sind neben Rauch erneut Andrea L'Arronge und jede Menge herumtollender Vierbeiner. Entstanden ist nicht unbedingt ein tiefgründiger, dafür aber leichtfüßiger Heimatfilm mit bekannten Gesichtern. Für frischen Wind sorgt Annalena Duken, die mit ihrer indischen Philosophie für allerlei Gefühlsdurcheinander sorgt.
Der Ruf der Berge - Schatten der Vergangenheit

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Andrea L'Arronge

Interview:  Chemie schadet der Gesichtshaut

Die deutsche Fernsehschauspielerin Andrea L'Arronge wurde beim TV-Publikum mit Serien wie "Anwalt Abel" und "SOKO Kitzbühel" bekannt....
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenInterviewsbewerten
© 2018 Filmreporter.de