Vicky Cristina Barcelona - 2008 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Concorde Filmverleih

Vicky Cristina Barcelona

OriginaltitelVicky Cristina Barcelona
AlternativMidnight in Barcelona; Woody Allen Spanish Project (Arbeitstitel)
GenreKomödie
Land & Jahr USA/Spanien 2008
Kinostart    04.12.2008 (Concorde Filmverleih)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 96 min.
RegieWoody Allen
DarstellerLluís Homar, Mireia Ros, Rebecca Hall, Scarlett Johansson, Christopher Evan Welch, Chris Messina
Homepage http://www.vickycristinabarcelonalape...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienInterviewsDVDsbewerten

Woody Allen mit einer freizügigen ménage à trois

Zwei Amerikanerinnen verbringen ihren Sommerurlaub in Barcelona. Während die sensible Vicky (Rebecca Hall) kurz vor der Hochzeit steht und eigentlich keinen Bedarf an sexuellen Abenteuern hat, ist Christina (Scarlett Johansson) genau darauf aus. In der spanischen Großstadt verfallen dennoch beide dem charismatischen Maler Juan Antonio (Javier Bardem) und lassen sich auf eine wilde Dreiecksbeziehung mit ihm ein. Die Sache verkompliziert sich durch Juans stürmische Exfrau Maria Elena (Penélope Cruz), die immer noch an dem Beau hängt. Woody Allens Komödie ist eine Hommage an die Liebe in all ihren Erscheinungsformen.
Woody Allen hat sich schon immer für zwischenmenschliche Beziehungen jeglicher Art interessiert und sie in den Mittelpunkt der meisten Filme gestellt. In "Vicky Cristina Barcelona" geht es um eine leidenschaftliche Dreiecksgeschichte. Für die Komödie konnte Allen die angesagtesten Schauspieler Hollywoods besetzen. Mit von der Partie sind seine aktuelle erklärte Lieblings-Muse Scarlett Johansson, Oscar-Preisträger Javier Bardem und die feurige Penélope Cruz.
Vicky Cristina Barcelona

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0
 (7 User)

Meinungen

Bardem kriegt sie alle

Der langweiligste Woody Allen, den ich kenne. Alle möglichen Spielarten der Liebe werden hier nur ausdiskutiert bis zum Abwinken. Ein Lesestück also, wenn es nicht - und das... mehr
05.07.2011 14:04 Uhr - 8martin

Zugegeben: Es gibt nicht viel außer Sex, Liebe und eine stets anwesende erotische Stimmung in diesem Film. Dennoch ist es nicht zuletzt auch dank des Erzählers interessant,... mehr
05.07.2011 01:58 Uhr - Tute04

den film fand ich auch toll. die anmachszene - super: hab da so'n anwesen, habt ihr lust mitzukommen, wir könnten richtig spaß haben; und den hatten sie dann auch. klasse film.
25.06.2010 17:46 Uhr - schnappschuss

Trailer: 

Vicky Cristina Barcelona

"Vicky Cristina Barcelona" handelt von zwei Amerikanerinnen, die sich im Spanien-Urlaub auf eine Dreiecksbeziehung einlassen. Vicky (Rebecca Hall) ist...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Woody Allen hat sich schon immer für zwischenmenschliche Beziehungen jeglicher Art interessiert und sie in den Mittelpunkt der meisten Filme gestellt. In "Vicky Cristina... mehr
Woody Allens "Vicky Cristina Barcelona" zog bei der Premiere jede Menge Prominenz an. Weder Fatih Akin, Elsa Zylberstein, Daniel Leconte noch Jeanne Moreau ließen sich das... mehr
Rebecca Hall ist sinnlich, schön und wirkt ein wenig unscheinbar. Vielleicht war Woody Allen deshalb so besessen, die junge Britin für sein neuestes Stück zu besetzen. Sie... mehr
Woody Allen hat für seinen Wettbewerbsbeitrag "Vicky Cristina Barcelona" eine attraktive Begleitung mitgebracht. Penélope Cruz eroberte die Croisette im Flug. Die Spanierin... mehr
Woody Allen

Interview:  Komplizierte Liebe zu dritt

Im Zentrum von "Vicky Cristina Barcelona" stehen drei wunderschöne Frauen und ein charismatischer Mann. Javier Bardem spielt den...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienInterviewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de