Hancock - 2008 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony Pictures

Hancock

OriginaltitelHancock
AlternativTonight, He Comes (Arbeitstitel)
GenreAction
Land & Jahr USA 2008
Kinostart    03.07.2008 (Sony Pictures)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 92 min.
RegiePeter Berg
DarstellerWill Smith, Charlize Theron, Jason Bateman, Jae Head, Eddie Marsan, David Mattey
Homepage http://www.hancock-movie.com
http://www.hancock-derfilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten

Will Smith als tollpatschiger Superheld in L.A.

Gewöhnlich werden Superhelden von jedem braven Bürger geliebt. Sie bekämpfen das Böse und helfen den Schutzbedürftigen. Bei Hancock (Will Smith) ist das etwas anders. Wegen einiger Missgeschicke bei seinen Rettungsaktionen ist die Bevölkerung nicht allzu gut auf den tollpatschigen Helden zu sprechen. Er tut das deswegen, was jeder vernünftige Politiker an seiner Stelle getan hätte: Hancock beauftragt einen PR-Berater (Jason Bateman). Dummerweise verliebt der unglückliche Superheld sich ausgerechnet in dessen Frau Mary (Charlize Theron). Komplikationen sind also vorprogrammiert.
Regisseur Peter Berg stellt das Superhelden-Kino mit seiner Komödie gehörig auf den Kopf. Statt Ärger abzuwenden, verursacht der Pechvogel Hancock trotz gutem Vorsatz eine Katastrophe nach der anderen. Der Grundgedanke beruht auf der einfachen Frage: Was geschieht, wenn ein Superheld zwar enorme Kräfte besitzt, aber nicht die Fähigkeiten, damit umzugehen? Will Smith verkörpert einen Helden in der Identitätskrise. Er muss sich mit banalen Problemen herumschlagen - wie seinem Image in der Öffentlichkeit oder einer komplizierten Liebesgeschichte. Seine Reaktionen sind so pragmatisch wie liebenswürdig. Dadurch ist er dem Publikum näher, als mancher erfolgreicher Superheld.
Hancock

Bewertung abgeben

Bewertung
7,2
 (8 User)

Meinungen

cool

der film ist echt cool, will smith ist sowieso einer meiner lieblingsschauspieler. die idee des abgefrackten superhelden ist genial aber ab dem ersten drittel schlägt der film... mehr
13.01.2009 17:21 Uhr - jagger

Naja..

Der Film war zwar nicht schlecht, aber ich hab mir viel mehr erwartet, kann man schon mal anschauen aber kein Film um ins Kino dafür zu gehen...
20.08.2008 15:30 Uhr - Hailiebaby (gelöscht)

flop

im kino gewesen.. entäuschung machte sich breit als im spannendsten Abschnitt die geladene spannung verpuffte.. das geld hätte ich auch ausm fenster werfen könn..
29.07.2008 20:41 Uhr - veruca

Trailer: 

Hancock

Gewöhnlich werden Superhelden von braven Bürger geliebt. Sie bekämpfen das Böse, helfen Schutzbedürftigen. Bei Hancock (Will Smith) ist das anders....  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Der deutsche Moderator Kai Pflaume verstand sich bei der Premiere zu "Hancock" am Dienstagabend, dem 17. Juni 2008 in Berlin ausgezeichnet mit Hauptdarsteller Will Smith. Auf... mehr
Peter Bergs Komödie um einen ungeschickten Superhelden setzt in typischer Will Smith-Manier auf eine Mischung aus zotigem Humor und rasanter Action. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de