Sommer - 2008 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney

Sommer

OriginaltitelSommer
GenreDrama
Land & Jahr Deutschland 2008
Kinostart    17.04.2008 (The Walt Disney Company (Germany))
FSK & Länge 82 min.
RegieMike Marzuk
DarstellerJimi Blue Ochsenknecht, Sonja Gerhardt, Jannis Niewöhner, Michaela Bara, Andreas Dyszewski, Julian Krüger
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerInterviewsDVDsbewerten

Romantische Liebesgeschichte zweier Jugendlichen

Der 15-jährige Tim (Jimi Blue Ochsenknecht) ist eigentlich ein ganz normaler Junge, wäre er nicht der Sohn eines Luftwaffenoffiziers (Uwe Ochsenknecht) und müsste er deshalb nicht alle paar Jahre den Wohnort wechseln. Kurz vor dem Sommer ist es wieder soweit. Dieses Mal kann ihn sein Vater allerdings nicht mitnehmen und so zieht Tim von Berlin zu seiner Oma (Ingeborg Westphal) auf eine kleine Nordseeinsel. Dort angekommen gerät er sogleich mit Lars (Jannis Niewöhner) aneinander. Dieser ist der Anführer einer Surferclique und der Freund der bildschönen Vic (Sonja Gerhardt), in die sich Tim verliebt. Doch für eine gemeinsame Zukunft sieht es gar nicht gut aus, schon gar nicht, als die Bewohner der Insel erfahren, dass Tim vorbestraft ist und bereits einmal im Jugendgefängnis einsaß. Zu allem Unglück bricht auf dem Reiterhof, auf dem Tim arbeitet, ein Feuer aus. Der Schuldige ist schnell gefunden: Außenseiter Tim. Vor allem Lars freut sich darüber, konnte er es doch nicht verkraften, von Vic verlassen zu werden. Kann die junge Liebe diese Hürden nehmen?
Es ist die Geschichte zweier Jugendlichen und ihrer ersten großen Liebe auf einer windigen Nordseeinsel. Für die männliche Hauptrolle gewann Mike Marzuk Mädchenschwarm Jimi Blue Ochsenknecht. Mit seiner charmanten lockeren Art hat er die Sympathien des Publikums schnell auf seiner Seite. Wenngleich die Handlung sehr vorhersehbar ist, hält sie dennoch einige wenige überraschende Momente parat. Vor allem für die Zielgruppe der 13 bis 17-Jährigen weiblichen Teenager ist "Sommer" eine romantische, verstrickte und liebenswerte Komödie über zwei Teenager, die den holprigen Weg zum Erwachsenwerden meistern müssen. Und da auch die Erwachsenen mal jung waren, ist "Sommer" auch für die etwas ältere Generation ein netter Ausflug in die eigene Vergangenheit mit romantischen Erinnerungen. Die Dreharbeiten waren keineswegs so romantisch, wie es das fertige Produkt erahnen lässt. Das Wetter auf der Nordseeinsel war alles andere als angenehm und ließ die Hauptdarsteller das eine oder andere Mal frieren. Dennoch, den Spaß bei den Dreharbeiten sieht man den Akteuren an.
Sommer

Bewertung abgeben

Bewertung
5,4
6,0 (Filmreporter)     
 (5 User)

Meinungen

Ganz okay...

Finde diese Liebesstory ganz gut. Auch Jimi Blue spielt seine Rolle sehr toll. Er war eigentlich auch nur der Grund wieso ich diesen Film angschaut habe.
28.07.2009 14:21 Uhr - Laxxy

toller Jugendfilm

super Leistung der Jungschauspieler. Sehr empfehlenswert für alle Kinder zwischen 10 und 14. Selbst als Vater meines 11-jährigen habe ich den Film sehr genossen. Weiter so!!
24.06.2008 16:20 Uhr - stebau

Wow, endgeil!

Ok, ich steh ja nich so auf "die wilden Kerle" aber der Film is so hammer , ich glaub den werd ich mir noch ein paar Mal ansehn!
17.05.2008 17:39 Uhr - Elli121

Trailer: 

Sommer

Regisseur Mike Marzuks "Sommer" erzählt die Geschichte von zwei Jugendlichen und ihren ersten Liebeserfahrungen auf einer windigen Nordseeinsel.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Sonja Gerhardt

Interview:  Zwiebelbrot und Kaugummi

Bis sie die Hauptrolle in der Tasche hatte, musste Sonja Gerhardt zwei Castings durchlaufen und ihre Gesangskünste beweisen. Dann hatte...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerInterviewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de