Angel Heart - 1987 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Kinowelt Home Entertainment

Angel Heart

OriginaltitelAngel Heart
GenreFantasy, Thriller
Land & Jahr USA/Kanada/Großbritannien 1987
Kinostart    03.09.1987 (Jugendfilm-Verleih)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 112 min.
RegieAlan Parker
DarstellerMickey Rourke, Robert De Niro, Lisa Bonet, Charlotte Rampling, Stocker Fontelieu, Brownie McGhee
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsFeatureDVDsbewerten

Beängstigender Horror mit teuflisch gutem De Niro

Er nimmt diesen scheinbar unspektakulären Auftrag sofort an. Privatdetektiv Harry Angel (Mickey Rourke) wird von einem gewissen Louis Cyphre (Robert De Niro) angeheuert, den verschwundenen Bar-Sänger Johnny Favorite zu suchen. Der Job führt Angel nach Louisiana in den schwülen Süden der Vereinigten Staaten. Hier trifft er im Laufe seiner Ermittlungen bald auf die mysteriöse Epiphany Proudfoot (Lisa Bonet).

Diese praktiziert okkulte Bräuche und bietet Angel an, bei der Suche zu helfen. Doch diese gestaltet sich immer schwieriger. Sobald er einen Zeugen auftut, wird dieser kurze Zeit später auf brutalste Art und Weise ermordet. Bald durchschaut der Privatdetektiv das Geflecht aus mysteriösen Personen und Morden nicht mehr. Er merkt zu spät, auf was für einen Handel er sich eingelassen hat und wer der gesuchte Sänger tatsächlich ist.
Alan Parker entführt den Zuschauer auf einen geheimnisvollen und beängstigenden Trip in den schwülen Süden der USA, bei dem der Protagonist und mit ihm der Zuschauer immer tiefer in den verwirrenden Auftrag des Protagonisten verstrickt wird. Mickey Rourke als netter, aber zunehmend verunsicherter Detektiv und Robert De Niro als glatter, berechnender Geschäftsmann geben hervorragende Leistungen ab.

Auch Lisa Bonet, die davor jahrelang in der erfolgreichen TV-Familienserie "Die Bill Cosby Show" gespielt hat, legt mit der geheimnisvollen und attraktiven Epiphany den Grundstein für ihre Kinokarriere, die leider etwas schleppend verläuft. "Angel Heart" ist ein gelungener Thriller mit Horrorelementen, die wahrlich keine leichte Kost für Zartbesaitete darstellt. Wer sich für intelligente und mysteriöse Thriller begeistern kann, sollte dieses Genre-Highlight auf keinen Fall verpassen.
Angel Heart

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Abgrundtief böse? Jack Nicholson in "Shining"

Feature:  Filmreporter.de: Die besten Film-Bösewichte

Jeder Leinwand-Held braucht einen ebenbürtigen Antagonisten. Was wäre Sherlock Holmes ohne Professor Moriarty? Superman wäre ohne Lex...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsFeatureDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de