Nicht alle waren Mörder - 2006 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Home

Nicht alle waren Mörder

OriginaltitelNicht alle waren Mörder
GenreDrama, TV-Film
Land & Jahr Deutschland 2006
RegieJo Baier
DarstellerAaron Altaras, Hannelore Elsner, Maria Hofstätter, Steffi Kühnert, Dagmar Manzel, Axel Prahl
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsInterviewDVDsbewerten

Berlin im Frühjahr 1943: Die Judendeportierung der Nazis ist im vollen Gange. Die allein erziehende Jüdin Anna Degen (Nadja Uhl) muss mit ihrem Sohn Michael (Aaron Altaras) aus der heimischen Wohnung fliehen. Beide finden Unterschlupf bei Ludmilla Dimitrieff (Hannelore Elsner). Zu den Klavierabenden der älteren russischen Dame kommen jedoch auch hochrangige Nazi-Offiziere. Bei einem der Empfänge werden sie entdeckt. Im Bombenhagel gelingt die Flucht. Fortan hetzen sie zum nächsten Versteck.
Die Kindheitserinnerungen des Schauspielers Michael Degen werden von Regisseur Jo Baier gekonnt in Szene gesetzt. Es sind neben der spannenden Geschichte vor allem die überzeugenden schauspielerischen Leistungen, die das Werk dramaturgisch tragen. Hervorzuheben sind die Leistungen des jungen Aaron Altaras, von Axel Prahl und Katharina Thalbach. Die abwechslungsreiche Inszenierung wirkt auf den Betrachter erschütternd und unterhaltend zugleich. Ohne Übermaß an Pathos erdrückt einen der schwere Stoff keineswegs. Die intensive Auseinandersetzung mit dem unvergleichbaren Massengenozid an den Juden findet mit den Augen des Kindes statt. Das gute persönliche Verhältnis von Jo Baier zu Michael Degen wirkt sich positiv auf das Drama aus.
Nicht alle waren Mörder

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Dr. Jo Baier

Interview:  Patriotismus beobachten

Im Filmcasino am Münchener Odeonsplatz hat Regisseur Jo Baier seine TV-Verfilmung der Kindheitserinnerungen von Schauspieler Michael...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsInterviewDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de