When in Rome - Fünf Männer sind vier zu viel - 2009 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

When in Rome - Fünf Männer sind vier zu viel

OriginaltitelWhen in Rome
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2009
Kinostart    17.06.2010 (The Walt Disney Company (Germany))
FSK & Länge ab 0 Jahren • 91 min.
RegieMark Steven Johnson
DarstellerKristen Bell, Alexis Dziena, Will Arnett, Danny DeVito, Josh Duhamel, Jon Heder
Homepage http://www.wheninromemovie.com
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerienDVDsbewerten

Magische Liebeswünsche am römischen Trevi-Brunnen

Die junge, ambitionierte New Yorkerin Beth Harper (Kristen Bell) wurde von der Liebe bislang nur enttäuscht und hat endgültig die Nase voll von Männern. Als sie zur Hochzeit ihrer Schwester nach Rom fliegt, ahnt sie allerdings nicht, was in der Stadt der Liebe auf sie zukommen wird. Bei einem Spaziergang hebt sie gedankenverloren einige Münzen aus einem angeblichen Liebesbrunnen. Damit halst sie sich aber auch die Zuneigung jener Männer auf, welche die Münzen kurz zuvor mit Wünschen bedacht in den Brunnen geworfen hatten. Mit einem Schlag bekommt sie es mit einem kleinwüchsigen Wurstmagnaten (Danny DeVito), einem Straßenzauberer (Jon Heder), einem Maler (Will Arnett) und einem selbstverliebten Model (Dax Shepard) zu tun. Zu guter Letzt taucht auch noch der gut aussehende Reporter (Josh Duhamel) auf und macht Beth Avancen. Ob seine Zuneigung allerdings real ist, vermag sie nicht mehr einzuschätzen.
Mit der Komödie "When in Rome - Fünf Männer sind Vier zu viel" kehrt Mark Steven Johnson zu seinen Wurzeln zurück. Tatsächlich begann der Regisseur, der vor allem mit den Comic-Verfilmungen "Daredevil" und "Ghost Rider" bekannt wurde, mit Komödien. Da er sich selbst nicht als Romantiker bezeichnet, war sein Ziel auch keine romantische Komödie, sondern eine Komödie, mit romantischen Zügen. Glücklicherweise hatte er mit Kristen Bell ("All inclusive") und Josh Duhamel ("Total verknallt in Tad Hamilton") zwei Schauspieler an Bord, die in diesem Genre bereits Erfahrung sammeln konnten. Für den kleinwüchsigen Wurstmagnaten kam für die Produzenten nur einer in Frage: Danny DeVito. Laut Gary Foster ist er der lustigste Mensch, den er kenne. Der Großteil der Dreharbeiten fand in New York statt, nur ein wenige Szenen wurden in Italiens Hauptstadt gedreht, dafür aber an derart wiedererkennbaren und begehrten Plätzen wie der Spanischen Treppe, der Piazza Borghese, der Piazza Venezia und dem Forum Romanum. Der berühmte Trevi-Brunnen durfte natürlich auch nicht fehlen, ist er doch Sinnbild magischer Liebeswünsche.
When in Rome - Fünf Männer sind vier zu viel

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Kristen Bell sammelte schon bei "All inclusive" Erfahrung mit romantischen Komödien. Zum Glück für Mark Steven Johnson, denn dieser machte eher durch Comicverfilmungen wie... mehr
Bei der Premiere von Disneys "When in Rome - Fünf Männer sind Vier zu viel" in Los Angeles am 27. Januar 2010 stand Kristen Bell im Mittelpunkt männlicher Aufmerksamkeit.... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerienDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de