Das Fremde in mir - 2008 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Ventura Film

Das Fremde in mir

OriginaltitelDas Fremde in mir
GenreDrama
Land & Jahr Deutschland 2008
Kinostart    16.10.2008 (Ventura Film)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 99 min.
RegieEmily Atef
DarstellerSusanne Wolff, Johann von Bülow, Maren Kroymann, Hans Diehl, Judith Engel, Herbert Fritsch
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewsbewerten

Ringen einer Mutter um die Liebe zu ihrem Kind

Rebecca (Susanne Wolff) und Freund Julian (Johann von Bülow) fiebern der Geburt ihres ersten Kindes entgegen. Nachdem die Schwangerschaft gut verlaufen ist und Rebecca ein gesundes Baby zur Welt gebracht hat, scheint das Glück der beiden vollkommen. Das Kind ist Rebecca jedoch auf unerklärliche Weise fremd. Sie bekommt Angstattacken und es gelingt ihr nicht, eine Bindung zu ihrem Baby aufzubauen, das so sehr auf sie angewiesen ist. Sie wagt es nicht, Julian in seiner Freude mit ihrem Problem zu belasten und versucht, ihre Emotionen alleine unter Kontrolle zu bringen. Doch sie muss begreifen, dass sie zur Gefahr für ihr eigenes Kind geworden ist.
Schwangerschaftsdepression sind ein Phänomen, das weit häufiger auftritt, als allgemein angenommen wird. Jede zehnte Frau leidet in den Monaten vor oder nach der Geburt an Symptomen wie Antriebsschwäche, Müdigkeit, Reizbarkeit. So verwundert es, dass nicht mehr Filmemacher sich ernsthaft mit dem Thema auseinander gesetzt haben. Emily Atefs Drama beschreibt den Kampf einer Mutter, die nicht nur gegen die Erwartungen ihrer Umwelt gegenüber ihrem Neugeborenen völlig emotionslos bleibt. Die Regisseurin versucht ein Thema ins Gespräch zu bringen, das unter dem Druck eines überholten tradierten Mutter-Ideals häufig verschwiegen wird - was zuweilen tödliche Folgen hat.
Das Fremde in mir

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (1 User)

Meinungen

Kein Einzelfall? Fremde ---

Tot wirkend und mit Erde bedeckt liegt eine junge Frau mitten im Wald; neben ihr umgestürzte Bäume. Ihr lebloses Gesicht spiegelt ihre Gefühlswelt der letzten Wochen wieder.... mehr
20.06.2008 17:21 Uhr - SIC

Trailer: 

Das Fremde in mir

Rebecca (Susanne Wolff) und Freund Julian (Johann von Bülow) fiebern der Geburt ihres ersten Kindes entgegen. Nachdem die Schwangerschaft gut verlaufen ist...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Das Fremde in mir

Emily Atefs Drama behandelt Schwangerschaftsdepression. Ihre Hauptdarstellerin Susanne Wolff spielt eine junge Mutter, die nach dem freudigen Ereignis der Geburt in eine tiefe... mehr
Maren Kroymann

Interview:  Schwul-lesbische Vorbilder sind wichtig

Mit ihrer Mutterrolle in Emily Atefs "Das Fremde in mir" betrat Maren Kroymann kein Neuland. Schon in vorhergehenden Produktionen sowie...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewsbewerten
© 2017 Filmreporter.de