Held Up - 2000 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony Pictures Television International

Held Up

OriginaltitelHeld Up
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2000
KinoDeutschland
RegieSteve Rash
DarstellerHarper Roisman, Ian Black, Natalia Cigliuti, Gary Owen, David Deveau, Kimberly Karpinski
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Jamie Foxx wird Geisel mexikanischer Ganoven

Der Geschäftsmann Michael Dawson (Jamie Foxx) fährt mit seiner Verlobten Rae (Nia Long) in den wohlverdienten Urlaub. Während einer Rast erfährt Rae allerdings, dass sich ihr Zukünftiger aus der Gemeinschaftskasse bedient hat. Für einen Oldtimer legte er nicht wie angekündigt 5.000 hin, sondern satte 15.000 Dollar. Das Geld sollte jedoch dem gemeinsamen Hauskauf dienen. Klar, dass Rae sauer ist. So springt sie trotz heftiger Proteste auf einen Kleintransporter auf und fährt nach Las Vegas. Als Michael seiner Flamme folgen will, wird ihm zu allem Unglück noch der Grund des Streits gestohlen: der Studebaker. Der Sheriff ist schon alarmiert, doch der hat gerade besseres zu tun, als sich um solche Kleinigkeiten zu kümmern. Erst als sich drei tollpatschige mexikanische Ganoven dazu entschließen, genau die Tankstelle auszurauben, in der Michael festsitzt, umstellen scharenweise Polizisten den Laden. Die drei Unglückräuber sehen keinen anderen Ausweg, als Michael und die anderen als Geiseln zu nehmen.
Die Actionkomödie "Held Up" entstand lange vor jenen Filmen, die Jamie Foxx wirklich berühmt machten. War er mit "Die Jamie Foxx Show" (1999 - 2001) und "Ali" (2001) in Amerika schon lange ein Star, wurde er es im deutschsprachigen Raum erst mit seiner oscarprämierten Darstellung von Ray Charles in der filmischen Biografie "Ray" im Jahr 2004. Damit begann seine Karriere als ernsthafter Schauspieler, seine Komikerzeit ließ er scheinbar hinter sich. Aber nur scheinbar. Auch in "Miami Vice" und "Dreamgirls" kommt ab und an seine lustige Seite zum Vorschein. Für alle Jamie-Foxx-Fans, die der alten, lustigen Zeit hinterher trauern, ist "Held Up" allemal empfehlenswert.
Held Up

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2018 Filmreporter.de