Alle Galerien zu 13 Semester
Filmreporter-RSS
©20th Century Fox

13 Semester

Originaltitel13 Semester
UntertitelDer frühe Vogel kann mich mal!
GenreKomödie
Land & Jahr Deutschland 2009
Kinostart    07.01.2010 (20th Century Fox)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 101 min.
RegieFrieder Wittich
DarstellerMax Riemelt, Dieter Mann, Robert Gwisdek, Amit Shah, Daniel Zillmann, Cyril Sjöström
Homepage http://www.13-semester.de
Links IMDB

Galerien

Britpop für Studenten

In Anwesenheit von Regisseur Frieder Wittich, Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg, Produzent Jakob Claussen und den Darstellern Max Riemelt, Claudia Eisinger, Robert Gwisdek, Dieter Mann, Maria Vogt und Pheline Roggan wurde die Studentenkomödie "13 Semester" in der Kulturbrauerei Berlin am 14.... mehr

13 Semester - Der frühe Vogel kann mich mal!

Regisseur Frieder Wittich beleuchtet das Studentenleben an einer deutschen Universität. Moritz (Max Riemelt) ist in 13 Semestern einigen Irrungen und Wirrungen erlegen. mehr
13 Semester

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
7,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Sehr gute Umsetzung, super Primäreveranstaltung, sehr interessant gestaltet. Die Protagonisten füllen ihre Rollen sehr gut aus.
24.11.2009 00:21 Uhr - Stoni

Trailer: 

13 Semester

Der ereignisreiche Studentenalltag eines angehenden Jungakademikers. Moritz (Max Riemelt) fühlt sich von Lernstress, Wohnungssuche und unerfüllter Liebe...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
In Anwesenheit von Regisseur Frieder Wittich, Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg, Produzent Jakob Claussen und den Darstellern Max Riemelt, Claudia Eisinger, Robert Gwisdek, Dieter... mehr
Regisseur Frieder Wittich beleuchtet das Studentenleben an einer deutschen Universität. Moritz (Max Riemelt) ist in 13 Semestern einigen Irrungen und Wirrungen erlegen. mehr
Robert Gwisdek

Interview:  Robert Gwisdek legt sich nicht fest

Nachwuchsschauspieler Robert Gwisdek macht erstmals im Jahr 2005 in Leander Haußmanns "NVA" auf sich aufmerksam. Der Sohn von...
© 2017 Filmreporter.de