Jerichow - 2009 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Piffl Medien

Jerichow

OriginaltitelJerichow
GenreDrama
Land & Jahr Deutschland 2009
Kinostart    08.01.2009 (Piffl Medien)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 93 min.
RegieChristian Petzold
DarstellerBenno Fürmann, Nina Hoss, Hilmi Sözer, André M. Hennicke, Knut Berger, Marie Gruber
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten

Beziehungsdrama um Sehnsüchte, Liebe und Verrat

Eine schicksalhafte Begegnung führt drei Menschen zueinander. Thomas (Benno Fürmann) ist soeben unehrenhaft aus der Armee entlassen worden und kehrt nach dem Tod der Mutter in seinen Geburtsort Jerichow zurück. Dort trifft er auf den türkischen Geschäftsmann Ali (Hilmi Sözer). Dem gehören 45 Imbissbuden in der Umgebung, die beliefert und kontrolliert werden müssen. Alis Angst vor Betrug seitens der Mitarbeiter ist groß, Thomas schenkt er dennoch sofort sein Vertrauen und engagiert ihn als Fahrer und Assistent. In dieser Funktion lernt er Laura (Nina Hoss) kennen, die schöne aber mürrische und abweisende Frau von Ali. Zwischen den dreien entsteht bald mehr als ein reines Arbeits- und Freundschaftsverhältnis. Immer mehr verstricken sich die Träume und Sehnsüchte des Trios, das zudem durch Abhängigkeiten und Geheimnisse miteinander verbunden ist. Das Begehren nach Sicherheit und wahrer Liebe fordert bald einen hohen Preis. Wer ist bereit, sich sein persönliches Glück durch Verrat zu erkaufen?
Christian Petzold greift für sein Drama auf vertraute Schauspieler zurück. Mit Benno Fürmann hat er schon drei Filme gedreht, Nina Hoss hatte schon vier Mal die Hauptrolle in einem Petzold-Film. 2005 wurde das Trio für das Drama "Wolfsburg" mit dem Adolf Grimme-Preis ausgezeichnet. In "Jerichow" stellt die schicksalhafte Begegnung der beiden Schauspieler deren komplettes Leben auf den Kopf. Sie müssen sich mit der moralischen Frage auseinandersetzen, welches Opfer sie dem eigenen Glück zu bringen bereit sind. Zudem geht es um die Frage der eigenen Identität. Thomas will nach dem Tod der Mutter in seinem Geburtsort ein neues Leben beginnen. Laura strebt ein Leben in Unabhängigkeit an und Ali (Hilmi Sözer) ist zwischen den Kulturen hin- und her gerissen. Für die männlichen Hauptdarsteller dürfte das Herausarbeiten der sensiblen Männerfreundschaft eine besondere Herausforderung gewesen sein. Christian Petzold versucht die Handlungen der Figuren durch eine Darstellung aus mehreren Perspektiven nachvollziehbar zu machen.
Jerichow

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (1 User)

Meinungen

Zuviel Genre

Ich mochte den Film, fand ihn aber nicht so rein wie "Yella". Möglicherweise haben mich die Genreelemente gestört. Hilmi Sözer ist eine echte Entdeckung, auch wenn er vorher... mehr
12.01.2009 17:49 Uhr - pierpaolo

Trailer: 

Jerichow

Eine schicksalhafte Begegnung führt drei Menschen zueinander. Thomas (Benno Fürmann) ist soeben unehrenhaft aus der Armee entlassen worden und kehrt nach...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Deutschlands Farben werden in Venedig 2008 von Christian Petzolds "Jerichow" vertreten. Zur Premiere des Wettbewerbsbeitrags sind auch Benno Fürmann und Nina Hoss angereist.... mehr
Christian Petzold dachte sich wohl, am besten sei es, sich ganz im Stil des Festival-Palastes zu kleiden. Dieser ist nämlich auch in weiße Plastikplanen gehüllt. Verstecken... mehr
Locker und leger: so ist Benno Fürmann. Derzeit präsentiert er in Venedig Christian Petzolds Drama "Jerichow". Darin ist er an der Seite von Nina Hoss zu sehen. Mit den... mehr
Eine entspannte Nina Hoss präsentierte sich in einem sommerlichen Kleid den Fotografen. In Venedig präsentierte sie am gestrigen Donnerstag, dem 28. August 2008, ihren neuen... mehr
Christian Petzold greift für sein Drama auf vertraute Schauspieler zurück. Mit Benno Fürmann hat er schon drei Filme gedreht. Nina Hoss hatte schon vier Hauptrollen in... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de