Crank 2: High Voltage - 2009 | FILMREPORTER.de
©Universum Film

Crank 2: High Voltage

OriginaltitelCrank 2: High Voltage
GenreAction
Land & Jahr USA 2009
Kinostart    16.04.2009 (Universum Film)
FSK & Länge ab 18 Jahren • 96 min.
RegieMark Neveldine, Brian Taylor
DarstellerJason Statham, Dwight Yoakam, Amy Smart, Reno Wilson, Simone Bargetze, Mandy Amano
Homepage http://www.crank2-derfilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Fortsetzung des harten Actioners mit Jason Statham

Nachdem Chev Chelios (Jason Statham) am Ende des ersten "Crank" zu Boden geht, wird von einer Bande chinesischer Mediziner entführt. Die Banditen betäuben ihr wehrloses Opfer, um ihm auf dem Operationstisch seiner Organe zu berauben. Sie beginnen mit Chevs Herz, das sie temporär durch ein elektronisches ersetzen, um den Körper vorerst am Leben zu erhalten. Dumm nur, dass Chev aufwacht und die ganze Aktion gar nicht lustig findet. Auf der Jagd nach seinem Herzen trifft er Doc Miles (Dwight Yoakam), Eve (Amy Smart) und Orlando (Reno Wilson) wieder. Leider hat er die Batterie für sein Herz verloren. Um am Leben zu bleiben und die miesen Gangster in die Finger zu kriegen, muss sich Chev nun regelmäßig Stromstöße geben, um am Leben zu bleiben. Dabei wagt er sogar den Griff an die Starkstromleitung - Autsch!

Aufgrund expliziter Nacktheit und Gewalt hat "Crank 2" in Amerika keine Jugendfreigabe bekommen. Für Chev Chelios alias Jason Statham gibt es ein Wiedersehen mit Doc Miles (Dwight Yoakam), Eve (Amy Smart) und Orlando (Reno Wilson) aus dem ersten Teil. Den Soundtrack schrieb "Faith No More"-Legende Mike Patton. Fans können sich über Cameo-Auftritte von Kino-Veteran David Carradine ("Kill Bill"), Linkin Park -Frontman Chester Bennington, Porno-Star Jenna Haze und UFC Keith Jardine freuen. Wie beim ersten Teil ("Crank") kam der Actioner mit einem kleinen Budget von unter 20 Millionen US-Dollar aus.

Crank 2: High Voltage

Bewertung abgeben

Bewertung
1,3
 (3 User)

Meinungen

Was haben die sich nur gedacht?

"Crank" war ein cooler, rasanter Actionfilm, mit einer netten Grundidee. Es ist jedoch schwer in Worte zu fassen, wie miserabel die Fortsetzung "Crank 2" war. Um das zu... mehr
16.08.2010 17:57 Uhr - isabel25

Grenzwertig!

War ziemlich enttäuscht, da ich den ersten Teil gar nicht so schlecht fand. Der zweite Teil ist aber meiner Meinung aber schon ziemlich dümmlich und fast schon ein wenig... mehr
06.11.2009 13:47 Uhr - Andreas-W123
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
 

Galerie Crank 2: High Voltage

Aufgrund expliziter Nacktheit und Gewalt hat "Crank 2" in Amerika keine Jugensfreigabe bekommen. Für Chev Chelios alias Jason Statham gibt es ein Wiedersehen mit Doc Miles... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2014 Filmreporter.de