Die Drei ??? - Das Verfluchte Schloß - 2008 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney Pictures

Die Drei ??? - Das Verfluchte Schloß

OriginaltitelThe three Investigators and the Secret of Terror Castle
AlternativDie drei ??? - Das Gespensterschloss; Die drei ??? und das verfluchte Schloss; Die Drei ??? - Das Verfluchte Schloss
GenreKinderfilm, Abenteuer
Land & Jahr Deutschland 2008
Kinostart    19.03.2009 (The Walt Disney Company (Germany))
FSK & Länge ab 6 Jahren • 97 min.
RegieFlorian Baxmeyer
DarstellerAnnette Kemp, Chancellor Miller, Nick Price, Cameron Monaghan, Anette Kemp, James Faulkner
Homepage http://www.die-3-fragezeichen.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerienInterviewsFeatureDVDsbewerten

Justus, Peter und Bob erleben ihr 3. Abenteuer

Die drei ??? Justus Jonas (Chancellor Miller), Peter Shaw (Nick Price) und Bob Andrews (Cameron Monaghan) ermitteln wieder. Ausgerechnet auf Justus' Geburtstagsfeier in Rocky Beach jagen die drei Nachwuchsdetektive einem rätselhaften Maskierten ein nicht minder mysteriöses Video ab, welches dieser aus dem Lager von Justus' Onkel stehlen wollte. Groß ist der Schock für Justus, als er darauf seine verstorbenen Eltern (Julia Bremermann und Axel Milberg) sieht. Diese geben ihm einen rätselhaften Hinweis. Dieser führt die Jungs in einem gespenstischen Schloss in Nordkalifornien. Hier lebte vor über 100 Jahren der Eisenbahntycoon und verrückte Erfinder Terrill. In dem gruseligen Gemäuer, das voller Stimmweben ist, liegen immer noch dessen Erfindungen herum. Schnell wird klar, dass es auf dem Anwesen nicht mit rechten Dingen zugeht und der alte Terrill offensichtlich als Geist spukt. Justus, Bob und Peter haben zudem einen weiteren Widersacher: den bösartigen Sheriff Hanson (Jonathan Pienaar) passt es gar nicht, dass die drei ??? um das verfluchte Schloss herumschnüffeln. Seine übersinnlich veranlagte Tochter Caroline (Annette Kemp) ist hingegen an Bob sehr interessiert, der angeblich in einem früheren Leben ihr Geliebter war. Hinter der Schauergeschichte steckt jedoch mehr, als die drei Fragezeichen zunächst annehmen. Dann erfahren sie auch noch, dass ihr alter Widersacher Victor Hugenay (James Faulkner) aus dem Gefängnis ausgebrochen ist. Das gibt genug Stoff für ein spannendes Abenteuer.
Studenten-Oscar-Preisträger Florian Baxmeyer führte auch bei dem zweiten Abenteuer der "Drei ???" Regie. Die Dreharbeiten fanden bis Ende Februar 2008 in Südafrika in und um Kapstadt statt, danach folgten einige Drehtage in Deutschland. Was Ausstattung und Requisiten angeht, hat sich der Aufwand gelohnt. Auch die schauspielerische Leistung der drei Jungdetektive sowie von der jungen Annette Kemp und ihres Filmvaters Jonathan Pienaar sind lobenswert. Sie schaffen es, trotz der holprigen Dialoge witzig und unterhaltsam zu agieren. Die Geschichte ist hanebüchen, was an sich nicht schlecht und in der Tradition der berühmten Hörspielreihe auch nicht anders zu erwarten ist. Leider stören manche Abschlussfehler, so wenn der Sheriff behauptet, dass ihm seine Tochter von Justus Eltern erzählt hätte und der Zuschauer weiß, dass es dazu keine Gelegenheit gab. Auch nerven Schnittfehler, etwa wenn Justus schnell läuft und im nächsten Augenblick wieder unmotiviert langsamer geht. Diese Schlampereien zerstören die Atmosphäre, weil sie im Kontrast zu der sonst professionellen Oberfläche des Detektiv-Abenteuers stehen. Anhänger der Bücher und Hörspielreihe können sich über den Auftritt des Rolls Royce-Fahrers Morten freuen. Bis heute wurden die fast 150 Romane mit den Fällen von Justus, Peter und Bob in 23 Sprachen übersetzt und mehr als 30 Millionen Mal verkauft. Die Hörspielreihe gibt es seit 1979. Schade ist, dass "Die Drei ??? und das verfluchte Schloss" komplett auf ein Publikum im Kinder und Jugendalter zugeschnitten ist, obwohl ein großer Teil der Drei-Fragezeichen-Freunde eher 25 bis 30 Jahre alt ist. Dies wurde durch gekonnte ironische Anspielungen in den Hörspielen durchaus bedient, wo gerade die Einfachheit und teils trashige Machart selbstironisch persifliert wurde. Baxmeyers Inszenierung will perfekt sein und scheitert am eigenen Anspruch.
Die Drei ??? - Das Verfluchte Schloß

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Die drei ??? - Das verfluchte Schloss

Die drei ??? Justus Jonas (Chancellor Miller), Peter Shaw (Nick Price) und Bob Andrews (Cameron Monaghan) ermitteln wieder.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Studenten-Oscar-Preisträger Florian Baxmeyer führte auch bei dem dritten Abenteuer der "Drei ???" Regie. Die Dreharbeiten fanden bis Ende Februar 2008 in Südafrika in und um... mehr
Nick Price, Chancellor, Miller und Cameron Monaghan

Feature:  Kinderschauspieler in der Pubertät

2007 erfüllte sich für drei 14-jährige Jungs ein Traum. Chancellor Miller, Nick Price und Cameron Monaghan wurden unter hunderten...
Die drei ?? auf der Hamburger Premiere (Cameron Monaghan, Nick Price, Chancellor Miller)

Interview:  Pfeifkonzert auf dem Set

Justus, Peter und Bob sind zurück. Nach "Das Geheimnis der Geisterinsel" bestreiten "Die Drei ???" ihre Abenteuer jetzt in einem...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerienInterviewsFeatureDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de